Schlagworte: Klima

Klimakatastrophe
1

Klimakatastrophe – Unterlassen ist sträflich

Als sich kürzlich vor der Stadthalle in Hagen ein herrenloser Rucksack fand, löste der Alarmstimmung aus. Die Polizei sperrte den Eingangsbereich ab; niemand erhielt Zutritt, niemand durfte auch heraus. Die polizeiliche Routine war gründlich und rigoros. Sicherheit zuerst. Die strengen Maßnahmen wurden selbstverständlich hingenommen. Ein Grummeln, ein Ärgern, aber keine Widerworte. Geduldiges Warten, bis das…

Nichts!
0

100 Tage GroKo – Eine Erfolgsbilanz sieht anders aus!

Hundert Tage sind in der Politik oft Anlass für eine erste Bilanz. Stimmt der Kurs? Ist der eingeschlagene Weg der richtige? Bekommen wir, was wir erwartet haben? Bei der Großen Koalition sind die Fragen nach ihren ersten hundert Tagen müßig. Die Bundesregierung erweckt den Eindruck, es gäbe in diesem Land kein anderes als das Flüchtlingsthema….

Umwelt schützen
0

Wir und die angegriffene Natur – Über die aufmunternden „Naturschutztage“  im Südwesten der Republik

Es gibt sie noch – die motivierten BürgerInnen, die sich in Gruppen zusammentun, zivilgesellschaftlichen Widerstand organisieren und aktiv sich öffentlich bemerkbar machen und sich vor Ort gerne engagieren. Am langen Dreikönigs-Wochenende tagten wie jedes Jahr die beiden führenden Naturschutz-Verbände NABU und BUND in Radolfzell am Bodensee. Über 600 TeilnehmerInnen  kamen für vier muntere Tage aus…

0

Wassermangel in Deutschland: Wie die Dürreperiode im Frühjahr 2015 einzuordnen ist

Ein stabiles Hoch, das sich im April 2015 nahe der Britischen Inseln aufbaute, sorgte nahezu deutschlandweit für trockenes und warmes Wetter. Diese Schönwetterzone konzentrierte sich im Mai auf Zentraldeutschland und weitete sich im Juni auf Norddeutschland aus. Da es gleichzeitig nur mäßig warm war, wurden die aus dieser Witterungssituation resultierenden Niederschlagsdefizite kaum wahrgenommen. In Wirklichkeit…