Schlagworte: Kritische Infrastruktur

Industriebrache
1

Die digitale Revolution: Reden ist Silber – Handeln ist Gold.

Der Hackerangriff auf Router der Deutschen Telekom zeigt wie groß die Anfälligkeit und Verwendbarkeit unserer Netze sind. Es braucht dazu nur weit verbreitete Hardware mit schlecht gesicherter Software und nur wenig mehr als IT-Halbwissen, um durch gesteuerte Kettenreaktionen unsere digitale Infrastruktur nahezu mühelos lahmzulegen. Und dass gerade während in diesem Land viel die Rede ist von Industrie 4.0,…

Getränkelager Wasser
0

Auch im Katastrophenfall sicher: Die Wasserversorgung mit Notbrunnen

Zufall, Panik oder Vorsorge? Sind es drohende Terrorgefahren, kriegerische Konflikte oder ist es vorausschauende Planung? Das Bundesinnenministerium hat jedenfalls ein Notfallkonzept als Strategie zur zivilen Verteidigung erarbeitet. In dem 69 Seiten langen Konzept heiße es laut Frankfurter Allgemeiner Sonntagszeitung, „dass ein Angriff auf das Territorium Deutschlands, der eine konventionelle Landesverteidigung erfordert, unwahrscheinlich“ sei. Dennoch sei…

IT-Sicherheit. Bildquelle: Markus Vogelbacher / pixelio.de
1

IT-Sicherheitsgesetz und Branchenstandards sollen Wasserversorgung schützen

Die sich verschärfende Terrorgefahr ruft die Anfälligkeit der Infrastrukturen ins Bewusstsein. Diese so genannten „Kritischen Infrastrukturen“, wozu auch Energieversorgung und Wasserversorgung zählen, sind die elementaren Lebensadern unserer Gesellschaft. Im Kern basieren sie auf IT-gestützten Informationswegen. Diese gilt es daher vor Angriffen zu schützen. Ihr Schutz wird auch als gesamtgesellschaftliche Aufgabe verstanden. In dem Maße wie…