Schlagworte: Literaturnobelpreisträger

Heinrich Böll
1

1972: Als Heinrich Böll zur Hassfigur von Springer wurde

Das Urteil von Günter Grass war harsch. Über seinen letzten Besuch am Krankenbett von Heinrich Böll wenige Wochen vor dessen Tod 1985 notierte er: Mehr als von der Herzschwäche, dem Raucherbein und der Zuckerkrankheit sei der Literatur-Nobelpreisträger gezeichnet und gekränkt von den „bösartigen Verletzungen in den Zeitungen des Springer-Konzerns“, denen er viele Jahre ausgesetzt war….

Heinrich Böll war ein großer Deutscher – Vor 30 Jahren ist der Literaturnobelpreisträger gestorben

Vor 30 Jahren, am 16. Juli 1985, ist Heinrich Böll gestorben. Der Literaturnobelpreisträger war eine moralische Instanz in der bundesrepublikanischen Geschichte, ein Menschenfreund, ein unerbittlicher Kämpfer für Menschenrechte, ein stiller Retter so mancher Dissidenten aus der damaligen „Welt des Bösen“, des Warschauer Pakts. Und vor allem war er ein großer Erzähler, dessen Geschichten und Romane…