Schlagworte: Machtpolitik

Drina-Brücke Visegrad, Bildquelle: Wikipedia, Julian Nitzsche, CC-BY-SA 3.0
0

Ivo Andric: Die Brücke über die Drina. Eine Chronik aus Visegrad

Ivo Andric hat ein Meisterwerk vorgelegt, wofür ihm 1961 der Literatur-Nobelpreis verliehen worden ist. Die Geschichte dieser Brücke, die im 16. Jahrhundert an dem bosnisch-serbischen  Grenzort Visegrad errichtet wurde, bildet die Geschichte der Völker auf dem Balkan ab, die sich entweder bekriegen oder friedlich nebeneinander, wenn nicht zusammen leben. Sie trennt und verbindet zugleich den…

Atombombe
0

Trumps Drohung gegen Nordkorea fordert Europa heraus

Zu Zeiten des Doppeladlers und Kaiser Franz-Josefs in Wien hatten allein die Herrscher von „Gottes Gnaden“ es in der Hand, innenpolitische Querelen außenpolitisch mit einem „feschen“ Krieg“ zuzudecken. Es war Fürst Metternich, Österreich-Ungarns mächtiger kaiserlicher Außenminister, der  den Kongress in Wien tanzen ließ, um nach der Niederlage Napoleons mehr schlecht als recht eine Neuordnung Europas…

Wilder Westen
0

Trumps Waffengeschäfte in Nahost

Der Nahe Osten ist konfliktbeladen wie keine andere Region, und es müsste ein Signal der Hoffnung sein, wenn der frisch gewählte US-Präsident seine erste Auslandsreise in diese von Kriegen und Gewalt geschundene Gegend unternimmt. Doch Donald Trump interessiert das Elend nicht, er hat Geschäfte im Sinn. Ihn kümmern nicht die Toten und Verletzten, die Vertriebenen…

Bomben im Syrischen Bürgerkrieg 2012
0

FADENRISS IM VERHÄLTNIS ZU RUSSLAND

Es hätte wohl kaum schlechter kommen können: Die weltpolitischen Realitäten haben sich in den letzten Wochen dramatisch verschlechtert. Zwischen den USA und Russland droht eine neue Eiszeit. Und das Verhältnis der EU zu Moskau ist ebenfalls keineswegs viel besser. Zudem schüren gerade die NATO-Partner aus dem Baltikum und Polen das Feuer gegen Russland. Syrien-Drama ohne…

Grüner Zeigefinger
0

Die mit dem Zeigefinger! Über die Allmacht der Grünen

Es ist Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo zu verdanken, dass er jetzt eine Debatte über die Grünen angestoßen hat, die längst überfällig war: In einem höchst lesenswerten Leitartikel (DIE ZEIT, Nr.40 / 2016) beschäftigt er sich mit dem politischen Rigorismus der Partei, gräbt nach ideologischen Wurzeln und erteilt „ grünem Allmachtsdenken“ eine Abfuhr. So deutlich hat…