Schlagworte: Medienethik

Gedenken der Opfer der Katastrophe von Flug U9525. Der falsche Staatsakt?

Kaum ein Ereignis wie die Germanwings-Katastrophe vom 24. März hat in letzter Zeit deutlicher vor Augen geführt, wie sehr das Informationsinteresse der Bevölkerung und die sich darauf berufende Medienberichterstattung eine ganze Reihe von Fragen, sei es medienethischer Art oder Fragen zum Opfer- und Persönlichkeitsschutz aufwerfen. Fast die ganze Bandbreite journalistischer Leistungen und Fehlleistungen war in…