Schlagworte: Opfer des Nationalsozialismus

Sowjetische Kriegsgefangene
0

Unsinnige Frist verwehrt ehemaligen Kriegsgefangenen Anerkennung

Die Geschichte der Aufarbeitung des Zweiten Weltkriegs ist wahrlich kein Ruhmesblatt. Sie strotzt vielmehr vor jahrzehntelangen Versäumnissen gegenüber den Opfern, von Verzögern, Verweigern und Hinhalten. Der langen Kette von Unmenschlichkeiten wird aktuell ein weiteres Glied angefügt. Auf die Kritik von Opferverbänden reagiert die Bundesregierung nicht und nimmt damit in Kauf, dass in Aussicht gestellte Einmalzahlungen…

NS-Dokumentationszentrum, München
0

Zeugen Jehovas waren Opfer der Nazis und fast vergessen – Eine Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum in München zeigt Schicksale

Sie wurden von den Nazis wegen ihrer religiösen Überzeugung  verboten, von Nachbarn denunziert, von der Gestapo gefoltert, ins KZ gesteckt und einige von ihnen sogar hingerichtet. Das Schicksal der rund 25000 Zeugen Jehovas geriet in der Bundesrepublik nach dem Zweiten Weltkrieg fast in Vergessenheit, eine Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum am Max-Mannheimer-Platz in München widmet sich endlich den…

Neue Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus in der Nähe von Minsk
0

Deportiert – Und jeder aus der übrigen Bevölkerung konnte es sehen. In Weißrussland entsteht eine Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus

Minsk. In Weißrussland entsteht eine neue große Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus. 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs soll in Maly Trostenez nahe der Hauptstadt Minsk an die massenhafte Ermordung europäischer Juden und Zwangsarbeiter erinnert werden. Vertreter aus acht deutschen Städten sowie Wien und Theresienstadt übergaben Listen mit Tausenden von Opfernamen an…