Schlagworte: Radolfzell

Idomeni
0

Schamlose Scharfmacher, gegen die die Linke sich leider nur lahm artikuliert. Ein Beispiel aus Radolfzell: Geschäftige AfD vor Ort und seltsam unlebendige linke Sprüche aus der Mottenkiste.

Das sind die ziemlich trüben Aussichten auch für Radolfzell: die Scharfmacher der AfD sind auf einem rabiaten Vormarsch, ihr schändliches Tun ist gewissenlos. Und: wirklich schade, dass dümmliche Sprüche wie „Nazis raus“  – WOHIN denn Bitte??? –  und „Nie wieder Rassismus“ – dabei ist der doch bereits mitten unter Uns – auf der Demo letzten Mittwoch…

Zeller-Kultur-Theater, Bildrechte: © Roland Lindenthal
0

„Ich bin nur vorübergehend hier.“ Tankred Dorst in Radolfzell: Eine wagemutige Inszenierung

Komfortzonen-BewohnerInnen werden ja – nicht nur hier am Bodensee – ungern behelligt mit gesellschaftlichen Ungereimtheiten, wollen möglichst nichts wissen z.B. von schadenfrohen alten Leuten, von enttäuschten Menschen, die in ihrer Liebe verraten wurden, die verbittert auf ihr Leben in Armut zurückblicken, die Wohlsituierten fühlen sich umgehend genervt von frechen Kids, die Widerworte geben, die kritisch…

Schallwellen
0

Endlich eine öffentliche Sitzung in Radolfzell über einen der schlimmsten Stress-Faktoren in unserem Alltag: LÄRM!

Eher skeptisch machte die anwesenden Diskutanten die vermeintlich verständnisvolle, jedoch eigentlich kaum beruhigende Anekdote des Baudezernenten Nöken, dass er auf dem Schulweg mit seinem Sohn auf der Konstanzer Straße kaum sein eigenes Wort verstehen konnte, weil es dort ja so laut sei. Nun, immerhin muss er mit seiner Familie an dieser extrem befahrenen Straße ja…