Schlagworte: Ruhrgebiet

Zeche Prosper-Haniel 2008
0

Glückauf, der Steiger kommt- nicht mehr. Schicht am Schacht im deutschen Steinkohlebergbau

Es ist Schicht im Schacht im deutschen Steinkohlebergbau, der letzte Pütt, die Zeche Prosper hat dicht gemacht. Zum Gedenken an 200 Jahre Kohlebergbau, zur Erinnerung an goldene und dunkle Zeiten, an Aufstiege und Abstiege, an Maloche, an Tragödien kam sogar der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, es erschien selbstverständlich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und 500 geladene Gäste. Feierlich…

Werner Müller
0

Werner Müller- ein Großer verlässt die Bühne

Werner Müller(71) stand lange in der ersten Reihe, hat Großes geleistet, darunter den Strukturwandel im Ruhrgebiet. Dafür und für sein wirklich ansehnliches Lebenswerk erhielt er vor Wochen von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet den Verdienstorden des Landes. Zu Recht. Jetzt hat er wegen einer schweren Krankheit alle Ämter niedergelegt, darunter den Vorsitz der RAG-Stiftung und des Evonik-Aufsichtsrats….

Pressekonferenz zum Kirchentag 2019 in Dortmund
0

„Was für ein Vertrauen“ – Kirchentag in Dortmund 2019 mit starkem politischem Bekenntnis

Als Ende Mai zum Abschluss des Evangelischen Kirchentages in Berlin während einer kleinen Feierstunde verkündet wurde, das nächste Protestantentreffen werde zwei Jahre später, im Juni 2019, in Dortmund stattfinden, waren sie umgehend wieder da, die stereotypen Ruhrgebietsklischees. Da wurde von Rednern wie eh und je der Dreiklang aus Kohle, Stahl und Bier beschworen, natürlich durfte…

Nashörner
0

Klare Kante: SPD geht in die Opposition

Das ist ein glasklarer Beschluss, der nicht anders ausfallen durfte: Die SPD in NRW geht in die Opposition und steht für eine große Koalition nicht zur Verfügung. Der Beschluss des Landesvorstands war auch in dieser Eile nach dem Desaster der vorausgegangenen Wahl nötig. Gut, dass man sich kein Hintertürchen offengelassen hat, keine Spekulationen für welchen…

Landschaftspark Duisburg
0

Wer es nicht kennt, redet das Revier oft schlecht. Grün, grau, verrostet- alte Industrie-Universitäten-Brachen-Museen-es ist alles da

In Wahlkämpfen fahren Politiker aus Berlin und anderen fernen Ecken gern mal in Ruhrgebiet. Dort leben rund fünf Millionen Menschen. Und es ist nicht falsch zu behaupten, dass Wahlen gerade hier zumindest mitentschieden werden. Es sieht grün aus, was den Fremden immer wieder überrascht, dann folgt das Grau, manches wirkt verrostet. Da sind die Reste…

Sigmar Gabriel im Ruhrgebiet
0

Gabriel macht sich und der SPD in NRW Mut

Der SPD-Parteichef, Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel ist ins Revier gekommen, um sich und seiner Partei in Bund und Land Mut zu machen. Die Lage, folgt man Umfragen, ist nicht so rosig. Und wenn die SPD im Bund schwächelt, macht sich das auch in NRW bemerkbar. Trotz der populären SPD-Landeschefin und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Und…

Gerhard Rehberg
0

Gerhard Rehberg wird 80 – Kumpel, Politiker, Präsident

Als Gerhard Rehberg am 8. Januar 1936 im ostpreußischen Powunden geboren wurde, hatte er nicht gleich den “goldenen Löffel im Mund“. Vielmehr musste er als Kind und Jugendlicher die schrecklichen Wirren des barbarischen Nazi-Regimes durch- und überleben. Seine abenteuerliche Flucht über Schleswig-Holstein endete im Ruhrgebiet, das nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zu einem einzigartigen…