Schlagworte: SPD

Karin Fahrenkamp im Gespräch
0

SPD: Der Kurs stimmt nicht

Karin Fahrenkamp aus Mendig/Eifel, als 1-Millionstes Mitglied von Willy Brandt in die SPD aufgenommen worden, sieht die Partei in keinem guten Zustand. Sie erwartet eine politische Zukunftsorientierung und mehr gelebte Solidarität von der Parteiführung. „Für mich gibt es keine andere Partei als die SPD“ sagt Karin Fahrenkamp aus Mendig in der Eifel, die 1976 als…

Wohnsilo Berlin
0

Wie sich Wut entwickelt und hilfreich sein kann

Wer wissen will, wie und warum sich Wut in der Gesellschaft ausbreitet, der sollte sich auf dem Berliner Wohnungsmarkt umsehen. Investmentbanden sind dabei, den Wohnungsmarkt aufzumischen, Häuser zu entmieten, und auf dem Markt zu astronomischen Preisen erneut anzubieten. Nichts was den kapitalistischen Schweinehund irritiert, denn der Treibstoff  ist  das Prinzip von Angebot und Nachfrage, das…

Oskar Lafontaine, als Kanzlerkandidat der SPD , 1990
0

Als Oskar Lafontaine die Brocken hinwarf – Vor 20 Jahren:  Rücktritt als SPD-Chef, Bundesfinanzminister, Niederlegung des Mandats

Oskar Lafontaine gehört zu den schillernden Figuren der deutschen Nachkriegspolitik, der SPD, deren Vorsitzender er war und aus der er später austrat. Ihm verdankt auch Gerhard Schröder zu einem großen Teil den Wahlsieg 1998. Aber nach dem Triumph, ganz plötzlich, warf dieser Lafontaine den Bettel hin als Bundesfinanzminister, legte das Mandat als Bundestagsabgeordneter nieder  und…

Stadthalle Bad Godesberg
0

Der Godesberger Parteitag der SPD war stets mehr als Geschichte!

Am sonnigen 26.Februar hat die traditionsgesättigte Bad Godesberger Stadthalle eine Erinnerungstafel erhalten. Die Halle: Ein nüchterner Zweckbau, in viele Räume zergliedert, stets gut belegt durch Gruppen und Kränzchen, mit angeschlossenem Restaurant, das ein preiswertes Essen für die weniger Betuchten Godesbergs im Angebot hat. An Sonntagnachmittagen im Sommer wartet die Halle mit volkstümlicher Musik auf.  Das…

arm und reich
0

Zeit für die Reform des Sozialstaats – Die SPD und der Mut zur Veränderung

Faktisch ein Jahrzehnt  hat die SPD ihren Markenkern vernachlässigt. Endlich geht es ihr  wieder um die Reform des Sozialstaats, nach dem sie lange zugesehen hat, dass sich die Gesellschaft in Arm und Reich gespalten hat. Fördern und Fordern war ein Leitmotiv für die Gängelung am Arbeitsmarkt, mit der Arbeitslosigkeit bekämpft  wurde. Wer sich prekären Jobangeboten…