Schlagworte: SPD

0

Vogels letztes Wort galt dem Erhalt der Demokratie

Es hat mich nicht gewundert, dass Hans-Jochen Vogel, der gerade auf dem Friedhof von München-Bogenhausen beerdigt wurde, selbst nach seinem Tode das letzte Wort behielt und es von seiner Frau Liselotte verlesen ließ. Er wusste, dass sein Leben zu Ende ging, also diktierte er dem Sohn eine letzte Erklärung, mit der die Trauerfeier am Gasteig…

1

Die Toten würdigen und die kritischen Seiten vergessen? Anmerkungen aus Anlass des Todes von Hans-Jochen Vogel. Von Hans Bleibinhaus und Albrecht Müller.

Erstveröffentlicht in den Nachdenkseiten vom 27. Juli 2020 um 14:52 Diese Würdigung ist zweigeteilt. Sie wird von Albrecht Müller eingeführt und von Hans Bleibinhaus fortgeführt. Und außerdem verlinken wir hiermit noch auf eine sehr positive Würdigung Vogels durch den langjährigen Bonner Journalisten und Mitglied der „Gelben Karte“, Hartmut Palmer, in „Cicero“. Dass zwischen der Würdigung durch Hartmut…

Bundeskanzleramt
0

Die SPD und die Kanzlerkandidatur – Ein Gastbeitrag von Norbert Römer

Während in der CDU das Stimmengewirr um Parteivorsitz und Kanzlerkandidat anschwillt, geht es in der SPD vergleichsweise ruhig und diszipliniert zu. Die Ankündigung der Parteivorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Eskens, in Kürze einen Personalvorschlag für die Kanzlerkandidatur der SPD vorzulegen, ist weitgehend akzeptiert. Besonders Norbert Walter-Borjans hat in der jüngsten Zeit immer wieder herausgestellt, dass…

0

Hans-Jochen Vogel war ein großer Sozialdemokrat – Zum Tod des Ex-Partei- und Ex-Fraktionschefs der SPD

Hans-Jochen Vogel ist tot, gestorben mit 94 Jahren in einem Münchner Seniorenheim. Er war einer der großen Sozialdemokraten nach dem Zweiten Weltkrieg, der letzte aus der Reihe der großen Alten in der SPD, die längst die Ahnengalerie zieren: Willy Brandt, Helmut Schmidt, Herbert Wehner, die Troika genannt. Sie und andere wie zum Beispiel Erich Ollenhauer…

Wolfgang Clement mit Bier und politischen Wegbegleitern
0

Wolfgang Clement zum Achtzigsten

Er wurde auch schon als „lupenreiner Unsozialdemokrat“ bezeichnet. Schillernde oder changierende Persönlichkeit, einer der begeistern, irritieren und abstoßen konnte – das alles war Wolfgang Clement in seiner aktiven Zeit. Uninteressant oder langweilig war er nie. Jetzt wird er 80. Imponierende Persönlichkeit schon als stellvertretender Chefredakteur der „Westfälischen Rundschau“. Sein trockener Humor, seine keckernde Lache, vor…

Friedhof
2

Die deutsche Sozialdemokratie ist tot !!! zumindest scheintot

Sehr persönliche Zeilen eines bekennenden SPD-Sympathisanten: Schon gestern, gleich nach dem Bericht des ARD-Magazins PANORAMA über Sigmar Gabriel, den hochdotierten und moralisch schweinischen Kumpanen des „Schweinebarons“ Tönnies, wollte ich einen wütenden Kommentar schreiben. Aber dann dachte ich mir: Was soll’s ? Die Sache ist so eindeutig. Da kann man nur noch Selbstverständlichkeiten aneinander nieten. Selbstverständlichkeiten,…

IG Metall Hochhaus
0

Als wenn Autoprämien nötig wären – Streit zwischen SPD-Spitze und IG Metall

Manches erinnert mich beim Streit zwischen der SPD-Spitze und der IG Metall an frühere Kämpfe in den Kohleregionen, vor allem im Ruhrgebiet. Da wurde über Jahrzehnte die Kohleförderung mit öffentlichen Mitteln, also Steuergeld gefördert, um Arbeitsplätze zu erhalten. Schon damals wurden Stimmen laut, die die Richtigkeit einer solchen Politik bezweifelten, weil das Festhalten an einer…

Mercedes
54

Lasst Daimler sterben! – Gastbeitrag von Christoph Mause

Ein Rant auf die deutsche Automobilindustrie Nach dem überraschend starken und ausgewogenen Konjunkturpaket der Bundesregierung muss sich nun die SPD Vorwürfe von Seiten der Gewerkschaft gefallen lassen, weil sie wohl eine Abwrack- bzw. Neuwagenprämie für die Automobilindustrie verhindert hat. MAN-Konzernbetriebsratschef Staku Stimoniaris wird mit der Aussage zitiert, dass sich die SPD Spitze fragen sollte, ob sie…