Schlagworte: Steuerhinterziehung

Buchtitel
0

Ex-NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans Buch - Der Große Bluff: Robin Hood der ehrlichen Steuerzahler und Banken-Schreck

Wenn ein ehemaliger Finanzminister wie Norbert Walter-Borjans als Robin Hood der ehrlichen Steuerzahler beschrieben wird oder als Banken-Schreck, dessen politisches Ende in der Schweiz bejubelt wurde nach der für die SPD verlorenen Landtagswahl im Mai letzten Jahres, dann kann er nicht alles falsch gemacht haben. In der Tat hatte er sich als Finanzminister und als Jäger der…

Uli Hoeneß mit Heiligenschein
0

Uli Hoeneß – ein Märtyrer?

Nicht wenige Zeitgenossen hegen den Wunsch, möglichst schon zu ihren Lebzeiten heilig gesprochen zu werden. Dazu muss jemand indessen nach den Riten der katholischen Kirche möglichst als Märtyrer gestorben sein oder auf dieser Erde zwei Wunder bewirkt haben. Uli Hoeneß, der Präsident des FC Bayern München, hat offenbar die Erdhaftung verloren. Er schwebt in höheren…

Norbert Römer
0

Gastbeitrag von Norbert Römer, Fraktionschef der SPD im NRW-Landtag: „Kanzlerin Merkel sagt im NRW-Wahlkampf die Unwahrheit“

Der Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen geht auf die Zielgeraden, die SPD kämpft rund um die Uhr. Wir sind guten Mutes für den Sonntag: Die Menschen werden uns wieder zur stärksten politischen Kraft im Land machen, Hannelore Kraft wird wieder Ministerpräsidentin. Wir führen einen sauberen Wahlkampf mit belegbaren Fakten und Argumenten. Ganz anders die CDU. Die ist…

Steuerbetrug
0

GASTBEITRAG DES NRW-FINANZMINISTERS FÜR DEN BLOG DER REPUBLIK: Die neue Qualität des deutsch-schweizerischen Steuerstreits – Schon 130.000 reuige Steuerhinterzieher-6,5 Milliarden Euro Steuernachzahlung und Bußgelder

Viel Feind, viel Ehr – damit könnte man den Vorgang um den Einsatz eines oder mehrerer Spitzel im Auftrag des Schweizer Geheimdienstes NDB abtun. Aber so einfach ist das nicht, denn das, was wir da erleben, hat eine neue Qualität. Bislang waren die Gegenspieler der Steuerfahndungs-Profis aus NRW nicht DIE Schweiz oder gar DIE Schweizer,…

Website Mossack Fonseca
0

Oh wie schön war Panama…

Die so genannten „Panana-Papers“ über die dubiosen Geldanlagen vieler Reicher sind in aller Munde, die Medien veröffentlichen daraus Tag für Tag. Und die „Süddeutsche Zeitung“ kann sich glücklich schätzen, dass sie diese Sensations-Papiere in den Händen hält. Es ist bester Unterhaltungs- und Informationsstoff für die Leser, manches liest sich wie ein Krimi. Aber mal ganz…

pictures / pixelio.de
1

Das Kapital, die Gier – und der Staat muss sich fügen

Steuern sind das Lebenselexier des demokratischen Gemeinwesens. Das Ausmaß, in dem Steuern mit krimineller Energie hinterzogen, in rechtlichen Grauzonen versickern oder in neoliberalem Geist gar nicht erst erhoben werden, nimmt bedrohliche Ausmaße an. Die doppelte Gefahr wird zunehmend sichtbar: Ungleichheit wächst, und der Staat verliert seine Handlungsfähigkeit. Vom „Aufreißen der sozialen Schere“ und von der…

Beware of Banksters - Ein Comic, wlecher die Korruption von Bänkern darstellt.
1

Deutsche Bank: Ein Trümmerfeld

Kopper, Ackermann, Jain – diese Männer und ihre Vorstandskollegen haben als Manager der Deutschen Bank im letzten Jahrzehnt fast wie Finanzmagier höchstes Ansehen in der Wirtschaft, Öffentlichkeit und Politik genossen. Im Aufsichtsrat des Instituts sitzen Leute mit klangvollen Namen; ein jedes AR-Mitglied erhielt eine feste jährliche Vergütung von 100.000 €; für den AR-Vorsitzenden Achleitner wurde…

Thomas Middelhoff
0

Dem Kapitalismus wieder Fesseln anlegen

Der entfesselte Kapitalismus schafft es doch immer wieder in die Schlagzeilen. Seine globalen Akteure bürgen für jede Form des Betruges, für Unterschlagung oder Steuerhinterziehung. Dafür bersten großbürgerliche Haustüren auf den Bahamas, den Kaimaninseln, auch auf Inseln im Kanal zwischen Calais und Dover, in bestimmten US-Staaten oder in Luxemburg und Liechtenstein unter dem Gewicht der Briefkastenfirmen, die…

Norbert Walter-Borjans
0

Walter-Borjans: 100.000 Selbstanzeigen brachten vier Milliarden Euro

NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans hat in einem Interview mit dem Blog der Republik (BdR) eine Bilanz des Kampfes gegen die Steuerhinterziehung gezogen. Ergebnis: Seit 2010 wurden durch 100 000 Selbstanzeigen vier Milliarden Euro in die Kasse der Allgemeinheit gespült. Zwar nehme die Erkenntnis langsam zu, dass Steuerhinterziehung keine lässliche Sünde sei und keine Privatangelegenheit. Aber der…

HSBC Hauptverwaltung Hongkong
1

Der Bankenskandal und kein Ende

Da wundern rechtspopulistische Zuckungen nicht, Angesichts einer politischen Klasse, die es offenbar aufgegeben hat, sich dem Traum soziale Gerechtigkeit wenigstens in kleinen Schritten zu nähern. Wie sonst wäre zu erklären, dass der jüngste Bankenskandal mit dem Kürzel HSBC fünf Jahre brauchte, ehe wenigstens gegen tausend von ihren in die tausenden gehenden Bankkunden wegen Steuerhinterziehung ermittelt…