Schlagworte: Vermögen

Vermögensbildung
1

Viele Sparer, wenig Aktionäre

Die Deutschen lieben die Liquidität: Sie sparen im Durchschnitt nach wie vor 9 bis 10 % ihrer verfügbaren Einkommen. Im vergangenen Jahr legten sie rund 180 Mrd. € auf die hohe Kante. Insgesamt summieren sich inzwischen die privaten Geldvermögen, die auf Bargeld und Einlagen auf Konten entfallen, auf über 2.280 Mrd. €. Obwohl die Europäische…

Euro
1

Trauer muss der Sparer tragen

Über 90 Jahre lang haben die Deutschen den Weltspartag gefeiert. Da wurden in Sparkassen und Banken Ballons und Spielzeuge, Schlüsselanhänger und anderes an fleißige Sparer verteilt. Doch in diesem Jahr war alles anders: Die Kreditinstitute zeigten wenig Herz für die normalen Sparer, denn sie schwimmen seit langem in einem Meer von Liquidität. Noch lange Zeit…

Reichtum
0

Absturz der Milliardäre?

Fast könnten einem die Tränen kommen: Die Meldung über das schrumpfende Vermögen der Reichsten diese Welt wirkt jedoch nur auf den ersten Blick mitleiderhaschend. Da hat eine Schweizer Großbank und eine internationale Beratungsgesellschaft eine Studie präsentiert, in der sie zu dem Ergebnis kommen, dass das Vermögen der Milliardäre im vergangenen Jahr um rund 300 Mrd….

Klopps Offensive für die DVAG  – Motivator für über 30.000 Vermögensberater –

Sieben Jahre lang war Jürgen Klopp der Trainer der Fußballprofis von Borussia Dortmund. Nach grandiosen Höhenflügen ging es bergab – zeitweise gar auf den letzten Platz der Bundesliga, aktuell auf Platz 10 der Tabelle und damit wohl ohne Abstiegsgefahr. Die Spiele der laufenden Saison zeigten überdeutlich, dass der Trainer seine Spitzenkicker nicht mehr zu Höchstleistungen…

Bankhochhaus
0

Endlich wieder ein Einkommen wie im Jahr 2000

Nach mehr als einem Jahrzehnt extremer Lohnzurückhaltung lesen wir heute die unglaubliche Nachricht, dass der Durchschnittslohn 2014 die Marke des Jahres 2000 endlich um 1.4 Prozent überschritten habe. Wer mag, kann ausrechnen, wie groß die Zurückhaltung der  deutschen Arbeitnehmer damit tatsächlich war und wie sehr sie damit dazu beitragen durften, dass rund 100 Zeitgenossen im…

Heinrich Zille - hungerndes Kind
1

Kinderarmut – neue Ansätze für die Politik

Die Pressenotiz der Deutschen Bundesbank klingt spröde und titelt ohne jeden Schnörkel „Geldvermögensbildung und Finanzierung in Deutschland im ersten Quartal 2014 – Sektorale Ergebnisse der gesamtwirtschaftlichen Finanzierungsrechnung“.  Hinter der nüchternen Botschaft verbirgt sich jedoch jede Menge sozialpolitischer Sprengstoff. Die Bundesbanker stellen nämlich fest, dass  das Vermögen der privaten Haushalte in Deutschland zum Vorquartal um 54…

Sparen oder neue Schulden?
0

Parallelgesellschaften in Deutschland: Reiche werden schneller reicher

Die Rekordjagd an den Börsen lässt das Vermögen der Reichen kräftig ansteigen. So beginnt eine Meldung auf der 1. Seite des „Bonner Generalanzeigers“. Es ist eine dpa-Geschichte. Und weiter heißt es: In Deutschland hat die Zahl der Millionäre um 11,4 Prozent auf nun 1,13 Millionen zugelegt. Die Zahlen überraschen nicht mehr, weil wir längst wissen,…