Schlagworte: Wahlkampfstrategie

Schuld - Symbolbild
0

Schuldgefühle im Wahlkampf

Der Einfluss von Parteienwerbung auf die tatsächliche Wahlentscheidung am Wahltag ist gering. Von wenigen Ausnahmen abgesehen ist das so. Ausnahmen sind sehr eng an Personen, deren Ansehen, Leistungen, Auftreten, deren kommunikative Fähigkeiten gebunden. Das „Paket“ muss stimmen, es muss unterschiedliche  Aspekte ansprechen – Respekt erzeugen, Achtung signalisieren, Leistung respektieren, Witz und Überraschung einschließen. Alles andere…

Olaf Scholz
0

Wann beginnt Olaf Scholz den Kampf ums Kanzleramt? – Der Kandidat der SPD hält sich bedeckt

Olaf Scholz ist ein Mann mit einem ausgeprägten Selbstverständnis und Selbstvertrauen. Dass er sich selber zutraut, das Kanzleramt erfolgreich führen zu können, liegt auf der Hand. Sonst würde der SPD-Kanzlerkandidat ja nicht kandidieren. Und dass sich der Bundesfinanzminister unter den Bewerbern für die Merkel-Nachfolge für den Besten hält, konnte man früheren Aussagen des Sozialdemokraten entnehmen….

Böser Hund
1

Ach Herr Kauder, wie schön, dass Sie sich ärgern

„Von einem Herrn Schulz lassen wir uns nicht verdrängen“, poltert CDU-Fraktionschef Volker Kauder und macht deutlich, wie genervt die Christdemokraten angesichts anhaltender guter Umfragewerte des politischen Gegners sind. So, so, von einem Herrn Schulz.. Ganz schön arrogant, Herr Kauder. Klingt so wie: Was will denn dieser Mann aus Würselen? Wir, die Union, regieren schließlich mit…