Schlagworte: Zivilgesellschaft

Symbolbild Auswahl
0

Sorge um Gemeinnützigkeit versetzt Vereine in Angst

Die Demokratie ist in Gefahr. Zivilgesellschaftliches Engagement ist wichtiger denn je. In dieser Situation spitzt sich die Debatte über die Gemeinnützigkeit zu. Nach Attac und Campact verliert nun auch die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) den Status der Gemeinnützigkeit. Politisch engagierte Vereine sind alarmiert. Angesichts unklarer Rechtsvorschriften fühlen sie sich…

Rassisten sind hässlich
0

Mehr Mut gegen Rechtsradikalismus! – Für eine starke Front gegen Neonazis –

Das Menschheitsverbrechen Holocaust hat Deutschland eine besondere Verantwortung gegenüber dem Judentum und dem wieder erwachten jüdischen Leben im eigenen Land auferlegt. Der Anschlag von Halle/Saale mit zwei toten Passanten hat einmal mehr gezeigt, dass diese Verantwortung mit einer großen Herausforderung verbunden ist, weil von der rechtsextremistischen Szene ein immenses Gefahrenpotenzial ausgeht, das auch in Westdeutschland…

Populismus
1

Falsche Propheten – Die alte Wut der neuen Populisten

Die Weimarer Republik ist nicht nur von Nationalsozialisten zerstört worden, sondern auch von einer Bewegung konservativer Intellektueller, die Hitler durch ihre offene Zustimmung den Weg an die Macht bereitet haben. „Autorität von oben, Kontrolle von unten“, postulierte Carl Schmitt, der wie Hans Freyer, Eduard Stadtler, Wilhelm Stapel, Othmar Spann, Max Hildebert Boehm, Arthur Moeller van…

Nein zu Kavanagh
1

Trumps Richter – der Triumph des Unanständigen

Die USA erleben den Triumph des Unanständigen. Mit der Mehrheit im Obersten Gericht bauen die Konservativen ihre Machtposition aus. Der gesellschaftliche Fortschritt des Landes liegt in den Händen der neun Richter. Es wird nun Rückschritt sein. Der Supreme Court hat bei grundsätzlichen Entscheidungen das letzte Wort, und mit dem Neunten im Bunde sind die Weichen…

Dortmund gegen Rechts
0

Dortmund atmet auf. Der Spuk des Nazi-Aufmarschs ist vorüber.

„Die Zivilgesellschaft in Dortmund funktioniert“, resümiert der Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus seine Gegendemonstration, an der rund 3000 Menschen teilnahmen. Weitere etwa 2500 Linksautonome waren in der Stadt unterwegs. Anlass war der „Tag der deutschen Zukunft“, zu dem 900 Nazis, und damit weniger als erwartet, aus dem gesamten Bundesgebiet kamen. Die Demo hatte Michael Brück angemeldet, der…

Wohnen Inklusive – Konkrete Wünsche gemeinsam in die Tat umsetzen – Beispielhafte Initiativen für INKLUSION

Am Sonntag, den 11. Oktober, fand am schönen Bodensee in einem Kongresszentrum namens „Milchwerk“ eine sehr informative, klug vorbereitete Veranstaltung des „ WIR e.V. Radolfzell“ statt. Moderiert von Bernhard Hentschel, SWR, kamen neben Ulrich Schmidt, dem Vorsitzenden dieses engagierten Vereins, Frau Claudia Heese, die unter MS leidet, die Schriftstellerin Dorette Deutsch, die Bürgermeisterin Monika Laule…

Ein brutal süßer Brei namens Fortschritt – Das Ende der MEGA-Maschine

Wie schwer ist es doch für uns leider oft zu wenig informierten BürgerInnen, den zunehmend zerstörerischen globalen Kapitalismus in seiner totalitären Eigendynamik zu begreifen, geschweige denn eine so überbordende „Megamaschine“ in ihrer fatalen Rotation selber noch handelnd auszubremsen. Ignorieren fällt angesichts so vieler schmerzhaft deutlichen Symptome auch im reichen Westen immer schwerer: „Wir sind augenblicklich…