Artikel von Christoph Lütgert

Christoph Lütgert

Christoph Lütgert war Rundfunk-Korrespondent beim NDR, hat für Panorama gearbeitet und war später Chefreporter Fernsehen beim Norddeutschen Rundfunk. Lütgert wurde wegen seiner sozialkritischen Reportagen mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.


Verspätung
1

Die SPD – mal wieder zu spät !!!

Jetzt, ausgerechnet jetzt, fabulieren oder faseln führende Politiker*innen der Klein-Partei SPD über „linke Mehrheiten“. Sie steigern sich in die Illusion einer Machtperspektive links von der Union und außerhalb der ungeliebten GroKo. Jetzt, wo es auf Bundesebene in jedem Fall zu spät ist und schon rein rechnerisch nicht mehr geht. Die fast schon lächerliche Traumtänzerei der…

Fragezeichen
0

DER SELBSTMORD DER SPD – AUF RATEN

Die SPD treibt’s besonders masochistisch: Sie tötet sich ganz langsam, begeht Selbstmord auf Raten; und das dermaßen sorgfältig und gründlich, dass ihr absehbarer Tod mit einiger Sicherheit prognostiziert werden kann. Heute steht es so schlecht um die Partei, dass Krisen der Vergangenheit im Rückblick wie goldene Zeiten erscheinen. Mit dem irrationalen und deshalb unerklärlichen Hype…

Testbild
0

ARD und ZDF – Staatsfernsehen die einen, Aufklärer die anderen

Zwei Sendungen, die man archivieren und in Medienseminaren immer wieder vorführen sollte: Die ARD-„Tagesthemen“ und das ZDF „heute journal“ am Tag der Amtseinführung von Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Verteidigungsministerin. Die Quintessenz: So unterschiedlich kann öffentlich-rechtliches Fernsehen sein – die „Tagesthemen“ als lamm- oder lahmfrommes Staatsfernsehen, in geistig gebückter Haltung produziert, und das „heute journal“ als…

Symbolbild "Untergang"
2

Die (Selbst-)Zerstörung der SPD

Auch der längst überfällige Rücktritt von Andrea Nahles wird den Niedergang der SPD nicht mehr abbremsen. Für die „Zerstörung der CDU“ musste noch der Youtuber Rezo ran. Die SPD macht’s bei sich selbst – mit unüberbietbarer Entschlossenheit und Perfektion. Die neuste Forsa-Umfrage gibt ihr nur noch  12 Prozent. Bei der Europa-Wahl vor gerade mal einer…

Strache und Gudenus
0

Strache-Video – erschreckend, wie die Diskussion kippt

Da steht man fassungslos vor. Fassungslos wie die Diskussion um das Video mit den skandalösen Aus- und Einlassungen des ehemaligen FPÖ-Chefs Heinz-Christian Strache kippt oder zu kippen droht. Konservative Kräfte versuchen, den schlimmen Inhalt des Videos in den Hintergrund zu schieben und eine Nebensache in den Vordergrund zu zerren: Hinfort soll gefälligst darüber geredet werden,…

Strache 2009
3

In Wien wurde auch die AfD demaskiert

Mit dem Skandal-Video von Ibiza wurden nicht nur der österreichische Rechtsausleger und Vizekanzler Heinz Christian Strache und seine FPÖ demaskiert; enttarnt wurde zumindest auch die deutsche AfD. So hat die schmutzige Affäre im Nachbarland auch was Gutes für uns Deutsche. Denn spätestens jetzt sollte jeder Bescheid wissen: Wer bei der anstehenden Europawahl und auch irgendwann…

Ideen sind gefordert
0

Deutschland fehlen die Radikalen

Mit etwas gutem Willen, mit Freiwilligkeit und Marktwirtschaft können wir unseren Planeten nicht mehr retten. Die Lage ist zu ernst, aber das Gros unserer Politiker will es nicht kapieren. Zumindest in SPD, Union und FDP – bei der AfD sowieso – feiern Ignoranz und Populismus fröhliche Urständ. Die Devise lautet: Hauptsache, wir werden morgen noch…

Blamage
0

Autobauer blamieren Regierung

Da spielen sich CDU-Kanzlerin Angela Merkel und ihre Verkehrsminister von der CSU als Schutzpatrone der Autoindustrie auf, agieren jahrelang wider besseres Wissen verantwortungslos und ignorant – und jetzt stehen sie blamiert da; – blamiert ausgerechnet von der Autoindustrie, die diesen blödsinnigen Schutz nicht länger haben will. Wenn die Politik noch immer kein generelles Tempolimit auf…

Unehrenhafr
0

Wer hat Angst vor der AfD ? – Die CDU !!!

Selbst-Erniedrigung, Selbst-Demontage, Würdelosigkeit, Feigheit – alles Ausdrücke, die die Charakterlosigkeit zumindest von Teilen der CDU beschreiben. In seiner jüngsten Ausgabe berichtet der „Spiegel“, dass und wie die Union in Ostdeutschland die CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel in den anstehenden Kommunal-, Landtags- und Europawahlkämpfen regelrecht verstecken will. Sie soll gar nicht mehr kommen, oder allenfalls auf Kleinst-Veranstaltungen in…