Artikel von Lutz Götze

Geboren 1943, Studium der Germanistik in Leipzig bei Hans Mayer, 1968 Flucht in die Bundesrepublik, Mitarbeiter im Goethe-Institut, seit 1981 Professor für Germanistik/ Deutsch als Fremdsprache. Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und im Willy Brandt-Kreis.


Raubtiere
0

Raubtierkapitalismus par excellence

Die Nebel lichten sich. Die ubiquitär ob ihrer chaotischen Impfstoff-Ankaufstrategie gescholtene EU-Kommission samt deutschem Gesundheitsminister Spahn scheint, vorerst, nicht mehr das Ziel der Kritik zu sein. Investigative Journalisten von NDR, WDR und  „Süddeutscher Zeitung“ haben herausgefunden, wie es sich wirklich zugetragen hat: Brüssel, Berlin und andere EU-Länder haben im Sommer 2020 nicht sofort Dosen in…