Schlagworte: Ukraine-Krieg

Schild "road closed"
0

Ukraine zieht die Gasimport-Embargo-Karte

Wir führen gegen Russland nach dessen Einmarsch in die Ukraine einen Krieg, nicht der „verbundenen Waffen“, nein weit anspruchsvoller: einen Krieg des Verbunds von Militärischem und Wirtschaftssanktionen. Das ist neuartig. Entsprechend schwer ist die Koordination, entsprechend desorientiert sind die Medien in ihren Darstellungen. Besonders schwierig ist es auch mit dem „wir“. Geführt wird dieser Kampf…

Bomber - Flugzeuge
0

Putin und andere

Was war das nun, was Wladimyr Putin am 9.Mai zum 77. Gedenken an das Ende des 2.Weltkrieges in Europa auf dem Roten Platz in Moskau zu bieten hatte? Die von manchen Beobachtern erwartete Teil- oder gar Generalmobilmachung jedenfalls kam in seiner Rede nicht vor. Wie auch hätte er eine solche Kriegserklärung begründen können, wo doch…

Eislaufender Flamingo
0

Friedrich Merz: Schaulaufen in Wahlkampfzeiten

Was sonst noch geschieht. (Quelle: Ich). Trigema aus Burladingen, die, die mit dem Affen vor der Tagesschau glaubhaft versichern, nur in Deutschland zu produzieren, schneidern in Handarbeit oliv- braune, körperbetont- enge T-Shirts für Olaf Scholz und Frank Walter Steinmeier, um im Outfit den Umständen angemessen bei Herrn Selensky die Absolution dafür empfangen zu dürfen, Milliarden…

Symbolbild Frieden
2

Der Frieden ist der Ernstfall

Der Ernstfall ist der Frieden; das sagte einst Bundespräsident Gustav Heinemann an die Adresse jener, die ständig vom „Ernstfall“ sprachen, wenn sie Krieg, Mord und Zerstörung meinten. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, sie heißt Britta Haßelmann,  ließ sich folgendermaßen ein: „Wo sollen Kompromisse sein, wenn Putin völkerrechtswidrig ein freies europäisches Land überfällt, Städte…

Apokalypse
2

Sehenden Auges in den Dritten Weltkrieg?

Die Bilder und Schreckensnachrichten vom Krieg in der Ukraine tun ihre Wirkung. Sie verfolgen einen buchstäblich bis in den Schlaf. Dass sie Wut und Empörung hervorrufen, ist nur allzu verständlich und so dreht sich die Eskalationsspirale unaufhörlich und ein Ende ist nicht abzusehen. So ist es nicht verwunderlich, dass in der politischen Debatte, angefeuert von…

Mißtrauensvotum Barzel gegen Brandt
1

Erinnerungen an das Misstrauensvotum gegen Willy Brandt – Wiederholt sich die Geschichte?

Der 27. April 1972, der Tag des gescheiterten Misstrauensvotums gegen Bundeskanzler Willy Brandt war gleichzeitig ein äußerst knappes Votum für die Fortsetzung der damaligen Entspannungspolitik. Die Einleitung dieser neuen Ostpolitik hatte für mich eine lange Vorgeschichte. Obwohl Egon Bahr schon am 15. Juli 1963 in seiner Rede in der Evangelischen Akademie in Tutzing unter dem…

Ukraine Flagge
9

Offener Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz gegen weitere Waffenlieferungen an die Ukraine – Deeskalation jetzt!

Bundeskanzler Olaf ScholzBundeskanzleramtWilly-Brandt-Str. 1 10557 Berlin   21.04.2022 Offener Brief Deeskalation jetzt! Dem Schutz der Bevölkerung Vorrang einräumen! Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz, wir sind Menschen unterschiedlicher Herkunft, politischer Einstellungen und Positionen gegenüber der Politik der NATO, Russlands und der Bundesregierung. Wir alle verurteilen zutiefst diesen durch nichts zu rechtfertigenden Krieg Russlands in der Ukraine….

Luft-Boden-Raketen
1

Verrückte Welt- die Grünen als Bellizisten

Ich habe die Gründung der Grünen 1980 erlebt. Eines ihrer Kernthemen war Pazifismus, sie waren gegen Waffen, hatten ein gespaltenes Verhältnis zur Bundeswehr und sie waren gegen jede Art von Krieg. Wer gut 40 Jahre später die heutige Generation der Grünen erlebt, wer einen Anton Hofreiter hört, oder Ralf Fücks, oder dessen Ehefrau Marie-Luise Beck,…

Panzer
2

Leichtes Spiel mit schweren Waffen

Olaf Scholz wird von weiten Teilen der Presse unter Feuer genommen. Weil er der von Russland bedrängten Ukraine keine schweren Waffen liefern will. So lese ich das in fast allen Gazetten der Republik. Der Kanzler müsse nun endlich, er stehe nahezu an der Wand, verspiele das deutsche Ansehen und sei mitverantwortlich für den Kriegsausbruch, die…

Ukraine Flagge
1

Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit: Die Ukraine vor dem 24. Februar 2022 – Ein Land mit vielen Defiziten

Der Überfall der Russischen Föderation auf die Ukraine am 24. Februar 2022 hat in den vergangenen Wochen zu ungezählten Toten, zu unvorstellbarer Zerstörung, zu unfassbarer Not und zu unendlichem Leid für Millionen Menschen geführt. Bis heute gibt es unterschiedliche Auffassungen und Erklärungen, aus welchen Gründen und mit welchen Zielen der russische Präsident Wladimir Putin Krieg…