Schlagworte: Auschwitz

Auschwitz Gedenken
0

Als Heinrich Böll das Schweigen über Auschwitz brach

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 eine Erinnerung daran, wie der spätere Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll 1954 das Verschweigen und Verdrängen der systematischen Vernichtung der europäischen Juden durch die Deutschen brach. Keine fröhliche Osterbotschaft Eine fröhliche Osterbotschaft war es nicht. Was Heinrich Böll in der Gründonnerstagsausgabe der „Kölnischen Rundschau“ am…

Bronzetafel am Denkmal des Kniefalls
0

In Polen nicht vergessen: der Überfall von Nazi-Deutschland – Vor 80 Jahren

Am Wochenende fährt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nach Polen, das deutsche Staatsoberhaupt wird in die Hauptstadt Warschau reisen und den kleinen polnischen Ort Wielun besuchen. Neben dem Angriff auf die Westerplatte durch Kanonen des deutschen Schiffes „Schleswig-Hostein“ begann in Wielun am 1. September 1939, also vor 80 Jahren, der zweite Weltkrieg. Auf dieses Städtchen warfen deutsche…

Vernichtungslager Auschwitz
0

Die Erinnerung darf nie aufhören

Wenn sich heute die Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau zum 74. Mal jährt, ist das für viele Menschen ein Anlass, den unvorstellbaren Verbrechen des Holocaust zu gedenken. Millionen Menschen beteiligen sich daran, in Netzwerken wie Twitter oder Instagram kursiert der Hashtag #WeRemember tausendfach. Doch wie selbstverständlich ist dieses Gedenken für Menschen aus Generationen heute noch, die…

#WeRemember
0

#WeRemember – Gedenken an die Opfer von Auschwitz

Der 27. Januar ist ein besonderer Tag. Wir gedenken der Opfer des Nationalsozialismus anlässlich der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch Soldaten der sowjetischen Armee am 27. Januar 1945. Bis zur Befreiung wurden von den Nationalsozialisten in diesem Vernichtungslager mehr als eine Millionen Menschen ermordet. Ca. 90% von ihnen waren Juden. Die Herkunftsländer waren…

Holocaustdenkmal Berlin
1

Knobloch: Dass das Unvorstellbare sich nicht wiederholt – Die Würde des Gedenkens an die Nazi-Diktatur ist der AfD egal

Die Würde des Gedenkens an die Nazi-Diktatur und ihrer Morde an Millionen Juden ist Teilen der AfD egal, wie ihnen überhaupt die Werte dieser deutschen Demokratie egal sind. Weil für sie, so hat es Alexander Gauland, einer ihrer Führungsleute gesagt, Hitler nur ein „Vogelschiss“ in der deutschen Geschichte gewesen sei, weil für einen wie Höcke…

Mahnmal für Sinti und Roma, Berlin
2

Holocaust-Gedenktag: Auschwitz- die Hölle auf Erden – Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz von der Roten Armee befreit

Der 27. Januar ist seit 1996 – durch eine Proklamation des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog Holocaust-Gedenktag. An diesem Tag wird weltweit  an die  Millionen Opfer des Nazi-Regimes erinnert: Juden, Christen, Sinti und Roma, Menschen mit Behinderung, Homosexuelle, politisch Andersdenkende, Männer und Frauen des Widerstands, Wissenschaftler, Künstler und Journalisten, Kriegsgefangene und Deserteure, Greise und Kinder an der…

Konzentrationslager Auschwitz Birkenau
0

Gedenktag durch Proklamation von Bundespräsident Roman Herzog: 27. Januar: Tag der Verbrechen der Nazis an der Menschheit

„Die Erinnerung darf nicht enden“, beginnt jene kurze Rede am 3. Januar 1996, mit der der damalige Bundespräsident Roman Herzog den Gedenktag zur Erinnerung an den Holocaust, an die Verbrechen der Nazis an der Menschheit begründete und ihn auf den 27. Januar festlegte. „Sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist deshalb wichtig,…

Konzentrationslager Auschwitz Birkenau
0

Späte Aufarbeitung des Naziterrors – Und erneut ist Widerstand gefragt

Mehr als sieben Jahrzehnte sind vergangen, bis sich der mörderische Restbestand der Täter in Nazi-Deutschland nun endlich vor Gericht verantworten muss. Der ganze Zynismus der späten Gerichtsverfahren gegen ehemalige SS-Wächter wird dabei sichtbar. Täter, die eingebunden waren in die fabrikmäßige Tötung von Menschen, deren einziges Verbrechen es war, Jude zu sein. So auch das jüngste…