Schlagworte: Ende der DDR

Berlin, Platz des 9. Novembers
0

9. November 1989

In diesen Tagen an denen sich die Öffnung der Berliner Mauer zum dreißigsten Mal jährt, kann man Berichten, Reportagen, Filmen oder Dokumentationen über dieses historische Ereignis kaum ausweichen. Viele Kommentatoren würdigen dieses Jubiläum, jede Zeitung will uns diesen Tag auf unterschiedliche Weise in Erinnerung rufen. Ich erlebte diesen Tag, an dem einige Schlagbäume an der…

Zum 9. November

Wolf Biermann hat es den Linken gegeben, im Bundestag in Berlin. Er sollte eigentlich singen, hat aber die Chance genutzt, dem Gysi-Anhang ein paar unfreundliche Worte rüberzurufen. Damit müssen die Linken leben. Wir haben Meinungs- und Redefreiheit, auch wenn Norbert Lammert Biermann nicht als Redner verpflichtet hatte, sondern als Sänger. Dass Biermann so reagierte, darf…

Bundestga 9.11.1989
0

9. November 1989: Willy Brandt war den Tränen nah

Franz Müntefering, SPD-Bundestagsabgeordneter in den Zeiten der Wende, erinnert sich, wie das war am 9. November 1989. Der Bundestag tagte im Bonner „Wasserwerk“, dem Übergangsparlament, weil der alte Plenarsaal abgerissen worden war und ein neues Haus gebaut wurde. Zunächst steht die Rentenreform auf der Tagesordnung, dann das Vereinsförderungsgesetz. Es ist im Grunde nichts los, keine…