Schlagworte: Iran

targeted killing
1

Das geschleifte Tabu: Schieß den Oberbefehlshaber ab!

1.     Das Trumpsche Spiel mit dem Überraschungsmoment US-Präsident Donald Trump war wieder einmal für Überraschungen gut. Sein Markenzeichen ist das Schleifen von Tabus. Diesmal betraf es das sog. „targeted killing“ – so der US-offizielle Ausdruck für das, was rechtlich „Extra-Judicial Executions“ heißt. Es traf in den frühen Morgenstunden des 3. Januar zwei Befehlshaber von „Revolutionsgarden“…

Atomic Trumo
0

Trumps Befehl schürt die Kriegsgefahr

Das Bild von der Dynamitstange, die US-Präsident Donald Trump in ein Pulverfass geworfen habe, ist treffend. Nach der Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani sind Rache und Vergeltung die meist gebrauchten Worte in Teheran. Die Konfrontation zwischen den USA und dem Iran ist um eine gefährliche Eskalationsstufe angeheizt. Die Spirale der Gewalt dreht sich und…

Trump Karrikatur
0

Die Weltordnung wankt – Europa muss sich gegen Trump behaupten

Jetzt schlägt die Stunde der Falken. Nach dem Rückzug der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran wankt die westliche Weltordnung. US-Präsident Donald Trump macht mit einem Schlag nicht nur die jahrzehntelangen Bemühungen um Entspannung und Sicherheit im Nahen Osten zunichte, sondern er legt auch Lunte an die Anstrengungen zur Eindämmung der nuklearen Bedrohungen weltweit….

0

Zeichen von Zerfall im Iran – aber der Unterdrückungsapparat funktioniert

Nach offizieller Lesart des Regimes sind die Unruhen im Iran beendet. Nicht überprüfbaren Darstellungen aus – von Staats wegen gesperrten – internetbasierten Kommunikationsdiensten zufolge, dauern sie an vielen Orten im Land an. Untrüglichstes Zeichen für die Brisanz der Proteste sind ironischerweise die verordneten regierungsfreundlichen Demonstrationen, über die das Staatsfernsehen ausführlich berichtet. Die vorangegangenen Unruhen, die…

Frieden,szeichen Iranische Flagge
0

Iran- ein Land verändert sich: Erinnerung an eine Reise 2015-Unzufriedenheit in der Bevölkerung war mit Händen zu greifen

„Sanfte Rebellion“ hatte Naghmeh Hosseini ihren Bericht über den Iran in der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“ überschrieben. Die 53jährige Mutter von zwei Kindern lebt in Teheran. Sanfte Rebellion, Schritt für Schritt verändert sich das Land, sanft, damit es nicht auffällt, niemanden und vor allem die Mullahs nicht erschreckt. So habe ich meinen Bericht über eine…

Atomprogramm des Iran
0

Ein Abkommen, das die Menschen im Iran herbeigesehnt haben

„Der Westen feiert das Abkommen mit Iran“. „Der Iran ist wieder da“. „Hundert Seiten Hoffnung“. „Höchst besorgt“. „Wind des Wandels“. „Es ist ein großer Erfolg“. „Die Bombe tickt weiter“. „Iran ist zurück auf der Weltbühne“. „Nicht länger Paria“. Dies sind die Schlagzeilen von zwei deutschen Tageszeitungen, dem Bonner „Generalanzeiger“ auf der einen und der „Süddeutschen…

Elahiyeh
0

Impressionen einer Reise:  Iran-archaisch und modern, freundlich und aufgeschlossen. Ein Land verändert sich.

„Sanfte Rebellion“ hat Naghmeh Hosseini ihren Bericht über den Iran in der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“ überschrieben. Die 53jährige Mutter von zwei Kindern lebt in Teheran. Sanfte Rebellion, Schritt für Schritt verändert sich das Land, sanft, damit es nicht so auffällt, niemanden erschreckt. Nein, das ist kein Umsturz, keine Aktion, die auf Gewalt aus ist,…

Statistik des Tages: Atomverhandlungen mit dem Iran

Zurzeit verhandeln die fünf UN-Veto-Mächte plus Deutschland mit dem Iran über dessen Atomprogramm. Insbesondere Irans Bestand an hochangereichertem Uran (HEU) steht im Fokus. Worum es sich dabei genau handelt, verdeutlichen unsere Infografiken.         Deutschland verfügt über 0,92t HEU, die teilweise gelagert werden oder sich als Brennelemente in Forschungsreaktoren befinden.   Quellen: Deutschlands…