Schlagworte: Putin

Bomber - Flugzeuge
0

Putin und andere

Was war das nun, was Wladimyr Putin am 9.Mai zum 77. Gedenken an das Ende des 2.Weltkrieges in Europa auf dem Roten Platz in Moskau zu bieten hatte? Die von manchen Beobachtern erwartete Teil- oder gar Generalmobilmachung jedenfalls kam in seiner Rede nicht vor. Wie auch hätte er eine solche Kriegserklärung begründen können, wo doch…

Putin und Merkel
0

Wer aus Angst vor Gesichtsverlust über Leichen geht

Aus Aktualitätsgründen – vom 5. Februar 2021 – wieder „hervorgeholt“: Die Lage in Russland spitzt sich zu, die destruktiven Spiralen der Staatsmacht scheinen entgrenzt. Genug der Provokation durch brutale Putin-Schläger, die Bürger*innen sind sehr wach geworden und zeigen empört ihre Sehnsucht nach einem verlässlichen Rechtsstaat und einer bunten Freiheit mit klaren endlich DEMOKRATISCHEN Spiel-Regeln für…

Friedenszeichen und gemalte Ukraine-Flagge
0

Mit wem anderem als mit Putin oder zumindest dessen Zustimmung könnten Waffenstillstandsabkommen oder ein Friedensvertrag denn zustande kommen?

Die Medien fallen über Bundespräsident Steinmeier und die ehemalige Kanzlerin Merkel her, weil sie 2008 zusammen mit dem damaligen französischen Präsidenten gegen eine sofortige Aufnahme der Ukraine in der NATO waren und weil die beiden deutschen Politiker Putin in den zurückliegenden Jahren (durchaus mit Erfolg) diplomatisch einzubinden versuchten. Nicht nur Jasper von Altenbockum, Berthold Kohler…

Friedhof
0

Den 3. Weltkrieg verhindern

„Der Krieg zerreißt auch Russland und seine Kulturwelt. Immer mehr Künstlerinnen und Künstler wenden sich von Putin ab“, titelte kürzlich das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung und zitiert die russische Kulturzeitschrift „spectate“, die einen offenen Brief „Für den Frieden in der Ukraine“ veröffentlichte. Den Krieg zu beenden, fordern darin mehr als 18 000  Künstlerinnen und Künstler….

Butscha
0

Butscha macht einen sprachlos

Als ich die Bilder von Butscha sah mit all den Leichen, davon hörte, dass Kinder, Frauen und alte Männer abgeknallt worden waren in Butscha in der Nähe von Kiew, saß ich vor dem Fernseher und war einfach nur sprachlos. Ja, ich hatte mich wie andere an den Krieg von Putins Russland gegen die Ukraine fast…

Symbolbild "Refugium"
0

Refugium gesucht

Mit dem Krieg, der heute genau seit vier Wochen wütet, ist es eine merkwürdige Sache.Zu Beginn und in den ersten Wochen den Tränen nahe, keinen Brennpunkt ausgelassen, emotionale Dinge geschrieben für Facebook und den Blog der Republik, ertappe ich mich dabei, daß ein gewisser Gewöhnungseffekt eintritt.Ich fange an, mich zu freuen, wenn Bilder von Leichen…

Pipeline
0

Energie: Geduldsprobe für Versorgungssicherheit

55 Prozent unseres Gases wird bislang aus Russland importiert, fast 40 Prozent sind es beim Rohöl und Ölprodukten und sogar rund 30 Prozent bei der Steinkohle. Solche Mengen belegen die hohe Abhängigkeit von einem Lieferanten, der vor nichts zurückschreckt, nicht einmal vor kriegerischer Aggressivität. Die verfehlte Energiepolitik der letzten Jahrzehnte hat Deutschland in dieses Dilemma…

Symbolbild "Krieg"
1

Putins totaler Gesichtsverlust

Nach dem kriegerischen Überfall auf die Ukraine glühten alle möglichen diplomatischen Drähte, um das Desaster noch zu verhindern oder schnell zu beenden. Doch alle Bemühungen scheiterten: Sowohl der Präsident der Französischen Republik als auch Bundeskanzler Scholz reisten zu Putin nach Moskau. Politisch ließ er sie alle am langen Verhandlungstisch verhungern. Ihre wiederholten Telefonate aus Paris…