Schlagworte: Rassismus

Trump
0

Trump organisiert seine Wiederwahl

Erst beleidigt er die friedlichen Demonstranten gegen den Totschlag an dem hilflosen Schwarzen als „thugs“, also Verbrecher, jetzt rücken die weißen Herrenmenschen der zahlreichen Clans und Banden aus dem Reservoir der faschistischen Rechten in U.S.A. aus, um Plünderung, Mord und Totschlag zu stiften. Es ist eine klassisch rechte Nummer der Vergiftung der gesellschaftlichen Verhältnisse. Sie…

Spargelfeld
3

Wer den Spargel stechen soll

Nicht, dass die Anhänger der AfD durch die Coronakrise gänzlich von der medialen Bildfläche verschwunden wären. Im Ganzen gesehen ist es um das rechte Lager jedoch ruhiger geworden. Einerseits liegt das daran, dass die Pandemie derzeit andere Themen komplett überlagert. Doch die AfD weiß diese Ausnahmesituation für sich auch zu nutzen. Die vom Verfassungsschutz inzwischen…

No Hate
2

ROTE KARTE FÜR HASSER!

Was am vergangenen Wochenende in einigen Stadien bei Fußballspielen der Bundesliga geschah, darf nicht länger hingenommen werden. Der Hass einiger Idioten auf den Rängen kann weder von den Vereinen noch von den Fans hingenommen werden. Was an übelsten Beleidigungen gegen den ehrenwerten und engagierten Mäzen des Ligaclubs Hoffenheim auf Transparenten zu lesen und in lautstarken…

Monument des Aufstands im Warschauer Ghetto in Yad Vashem
0

Wo bleibt der Aufstand der Anständigen?

„Ich werde bedroht“, so der Titel im Berliner „Tagesspiegel“ am Sonntag. Der Pianist Igor Levit beschreibt in diesem Beitrag, wie er in einer E-Mail bedroht wurde. Sein Text ist ein Protest, ein Aufschrei gegen den wachsenden Antisemitismus, gegen Rassismus und gegen Frauenhass. Was er schildert, ist beileibe kein Einzelfall, täglich wird gegen die Menschenwürde verstoßen,…

Stop-Schilder
0

Klare Kante gegen die AfD

Es stellt sich ja seit längerem immer wieder die Frage, wie gehen wir mit der rechtspopulistischen AfD um, die in ihren Reihen Rassisten hat, Fremdenfeinde, Antisemiten, Neonazis? Ich habe vor über einem Jahr das Buch „Inside AfD“ gelesen, das geschrieben worden ist von Franziska Schreiber. „Der Bericht einer Aussteigerin“, heißt es zusätzlich auf dem Umschlag….

Gewalt - Symbolbild
0

Mauerfall und Rechtstaat

„Unsere Denkrichtung hat sich ein Stück weit umgekehrt: Wir betrachten „1989“ nicht mehr nur als befreiendes Ende des 20. Jahrhunderts, sondern auch als Auftakt des mit neuen Problemen belasteten 21. Jahrhunderts“. Dies ist Ausgangspunkt einer Analyse des Leibniz Zentrums für Zeithistorische Forschung (ZZF) in Potsdam über den heutigen Rechtspopulismus und gibt Antwort auf die Frage,…

Donald Trump geisteskrank?
1

Für seine Wahl ist Trump jedes Mittel recht

Mehr Hass, mehr Hetze, mehr Gewalt: US-Präsident Donald Trump hat in den Wahlkampfmodus geschaltet und sät böses Blut. Ein Präsident, der sein Land nicht einen, sondern bewusst spalten will, der auch nach außen die Konfrontation sucht und Partner provoziert, hätte noch vor wenigen Jahren als unwählbar gegolten. Jetzt jedoch hat die sich abzeichnende Kampagne für…

Clemens Tönnies
1

In Rheda kennen sie Tönnies als einen der ihren

Entsetzt seien sie in Rheda-Wiedenbrück über die Äußerungen des Fleisch-Milliardärs Clemens Tönnies, über die offensichtliche Instinklosigkeit des Aufsichtsratschefs von Schalke 04. Kopfschütteln in Ostwestfalen über einen der ihren, wie sie ihn schildern und sich immer noch fragen, wie er denn zu diesen Äußerungen über Afrika kam, dessentwegen er als Rassist hingestellt wird. Nein, als Rassist sei…

0

Das Vergessen der Jenische

Der Bundestag hat am 22. März einen Antrag mit dem Titel „Antiziganismus bekämpfen“ beschlossen. Hetze im Internet, Diskriminierung, Benachteiligungen soll entgegen getreten werden. Eine beim Bundesinnenminister angesiedelte Expertenkommission soll zudem herausfinden, was im  Einzelnen Antiziganismus ist. Ein notwendiges Unterfangen des Parlaments. Aber so, wie es ablief, was es alles andere als ein Glanzstück des Hohen…