Schlagworte: Weltfrauentag

Möglichkeiten - EIn Banner
0

WIE SIEHT BLOSS UNSER GLOBUS AUS? DIE BANALITÄT VON MACHT UND HERRLICHKEIT

Die allermeisten Ärzte auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Architekten auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Bankdirektoren auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Drogendealer auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Künstler und Komponisten auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Manager auf Erden – der Auto-Alkohol-Pharma-Tabak-Zuckerwarenindustrie – es sind MännerDie allermeisten…

Weltfrauentag 2008 - Womans March in Burkina Faso
0

Weltfrauentag – warum ein Tag allein nicht ausreicht

Im vergangenen Jahr demonstrierten Hunderttausende Menschen in zahlreichen Ländern der Welt anlässlich des internationalen Frauentags gegen Unterdrückung, Gewalt und für Chancengleichheit. Im Zentrum stehen Frauen und damit Millionen von verschiedenen Lebenswelten. So auch das Schicksal von über 40 Millionen Frauen und Mädchen, die weltweit auf der Flucht sind. Sie fliehen vor Krieg, Unterdrückung, struktureller Gewalt…

Möglichkeiten - EIn Banner
2

WIE SIEHT BLOSS UNSER GLOBUS AUS? Die Banalität von Macht und Herrlichkeit

Die allermeisten Ärzte auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Architekten auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Bankdirektoren auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Drogendealer auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Künstler und Komponisten auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Manager auf Erden – der Auto-Alkohol-Pharma-Tabak-Zuckerwarenindustrie – es sind MännerDie allermeisten…

Möglichkeiten - EIn Banner
0

RESPEKT - FIFTY-FIFTY – ERMUNTERNDE GEDANKEN ZUM WELTFRAUENTAG: FRAUEN – WIR SIND DOCH GUT DIE HÄLFTE DER WELT! ALSO: DAS RECHT AUF EIN NEIN FÜR ALLE!

Und so sprach anlässlich der Feststellung, dass im Bundestag der weibliche Anteil nur 31 % beträgt, der beflissene CDU-Streber Philipp Amthor kürzlich im Hohen Hause ganz generös im Plural majestatis: „Es ist richtig, dass wir alle auch noch besser darin werden müssen, wie wir auch Frauen beteiligen, und Frauen sind auch im Parlament eine wichtige…

Möglichkeiten - ein Banner
0

RESPEKT - FIFTY-FIFTY – ERMUNTERNDE GEDANKEN ZUM WELTFRAUENTAG:: FRAUEN – WIR SIND DOCH GUT DIE HÄLFTE DER WELT! ALSO: DAS RECHT AUF EIN NEIN FÜR ALLE!

Und wenn Alle – Frauen und Männer – wahrhaftig GLOBAL auch für das weibliche Selbstbestimmungsrecht – also auch über den eigenen Körper – und eine faire paritätische Partizipation der Frauen in aller Welt offensiv eintreten würden, wäre viel an Freiheit gewonnen. Es gäbe weniger Aids, es gäbe weniger ungewollte Schwangerschaft, also auch keine Überbevölkerung, es gäbe weniger Gewalt – denn Krieg ist…

Möglichkeiten - ein Banner
0

RESPEKT - Fifty-Fifty – Ermunternde Gedanken zum Weltfrauentag: FRAUEN – WIR SIND DOCH gut DIE HÄLFTE DER WELT! Also: Das Recht auf ein NEIN für Alle!

Und wenn Alle – Frauen und Männer – wahrhaftig GLOBAL auch für das weibliche Selbstbestimmungsrecht – also auch über den eigenen Körper – und eine faire paritätische Partizipation der Frauen in aller Welt offensiv eintreten würden, wäre viel an Freiheit gewonnen. Es gäbe weniger Aids, es gäbe weniger ungewollte Schwangerschaft, also auch keine Überbevölkerung, es…

Weltfrauentag
0

Gleichberechtigung – Nur Mut

„Der große Tag der kleinen Quote“, überschreibt die „Süddeutsche Zeitung“ ihren Bericht von der Verabschiedung des Gesetzes der Frauenquote durch den Deutschen Bundestag.  In der Unterzeile wird noch einmal deutlich, welche Gegenwehr die Frauen zu leisten hatten, ehe sie das Vorhaben überhaupt auf den steinigen Weg bringen und schließlich mit großer Mehrheit beschließen konnten. „Der…