Schlagworte: Werte

Gerechtigkeit
0

Gespräch mit Christoph Mause, Sprecher des NRW-Managerkreises der Friedrich-Ebert-Stiftung: Damit die Gesellschaft gerechter wird und es bleibt

Christoph Mause, Anfang 50,  sieht sich selbst als „konservativen Linken“, was kein Widerspruch sein muss. Was aber auch bedeutet, der Mann, bis vor einem Jahr noch Chef eines erfolgreichen IT-Unternehmens, das er verkauft hat, dieser Mann, der seit vier Jahren Mitglied der SPD ist, steht für Leistung und Leistungsgerechtigkeit. „Ich will, dass jeder, der gut…

Erinnerungen
0

Annie Ernaux: Die Jahre

Die lesenswerte Rezension von Wolfgang Wiemer hat mich angeregt, das Buch zu lesen. Ich habe ergänzend noch einige Aspekte hinzuzufügen. Eine französische Lehrerin schreibt nach ihrer Pensionierung über ihr Leben, und dies in einer ungewöhnlichen Form, über die sie im Buch immer wieder reflektiert: Sie wollte keine übliche Autobiografie schreiben, erst recht keine Bekenntnisse ablegen,…

Europaflagge
0

Wo bleibt die Europabegeisterung? Kommentar zur Vorstandsklausur der SPD

Weil Klausuren nicht die Welt verbessern, ist auch die sozialdemokratische Welt heute nicht sehr viel besser geworden. Positiv ist es zweifellos, dass die Parteiführung mit gutem Beispiel voran gehen will. Gutes Beispiel dafür, sich nicht ständig um das eigene Befinden, die eigene Stabilität, die eigenen Zwistigkeiten zu drehen wie ein altes Kinderkarussell. So wie bei…

Joe Kaeser
0

Joe Kaeser – ein mutiger Manager

Unternehmer sind politische Leichen auf Urlaub, so hat es einst ein Sarkastiker festgestellt. Vor allem die Manager an den Spitzen der großen Kapitalgesellschaften trumpfen mit ihren Umsatz- und Profitdaten auf, preisen ihre Produkte und Dienstleistungen an und wollen ihre Aktionäre wie Teilhaber bei der Stange halten. Dafür erhalten diese Leute in den Vorstandsetagen durchweg üppige…

EU-Flagge
0

Union muss Grenzen und Konfessionen überwinden: Die Lösung kann nur heißen: Europa

Es geht im Streit zwischen CDU und CSU nicht nur um Asylfragen, sondern um die Fundamental-Entscheidung: National oder europäisch. Die Entscheidung muß in Europa, Deutschland und in der Union jetzt getroffen werden. Zur Grundausstattung der Union gehören: 1. Überwindung der Konfessionsgrenzen. 2. Überwindung der Klassengegensätze. 3. Überwindung der nationalen Grenzen. Konrad Adenauer und Franz-Josef Strauß…

Peer Steinbrück
1

Tugenden tun Not – Anmerkungen zu Peer Steinbrücks Buch vom „Elend der Sozialdemokratie“

Der ehemalige nordrhein-westfälische Ministerpräsident, Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat ein Buch über das „Elend der Sozialdemokratie“ geschrieben. Die Aufmerksamkeit der Medien ist gesichert, die PR-Maschinerie für Mann und Werk funktioniert, weil ein Elder Statesman dem Leser und vor allem seiner eigenen Partei, mit der er spätestens seit seiner gescheiterten Kanzlerkandidatur auch öffentlich gehadert hat,…

Norbert Blüm Buchtitel
1

Norbert Blüm: Wegweiser in eine bessere Welt

„Krieg, Folter, Ausbeutung, Ungerechtigkeit, sind keine Wettereignisse wie Tsunami oder Blitz“, so ist es in dem neuen Buch des früheren Arbeits- und Sozialministers, Norbert Blüm zu lesen. Deshalb kommt er zu dem Schluss: „Sie sind nicht gottgegeben. Also können sie auch von Menschen abgeschafft werden.“ Der ehemalige Sozialpolitiker, von manchen Kritikern als Herz-Jesu-Marxist verächtlich gemacht,…

Briefmarke zur Deutschen Einheit
0

Rede zum Tag der Deutschen Einheit anlässlich des Festaktes des CDU-Kreisverbandes Zollernalb und des CDU-Stadtverbandes Albstadt im Stauffenberg-Schloss in Albstadt –Lautlingen: Wiedervereinigung in den 80er Jahren und Herausforderungen Deutschlands für die Zukunft

Als mich mein Freund Thomas Bareiß im Mai diesen Jahres gefragt hat, ob ich bereit wäre, hier zum Tag der Deutschen Einheit die Festrede zu halten, habe ich ihm spontan und gern zugesagt. Erstens schätze ich Thomas Bareiß als Mensch und Politiker sehr: Er ist einer der besten und kundigsten Abgeordneten im Bundestag. Ich gratuliere…

Moschee
0

Deutsche Muslime oder muslimische Deutsche?

Zwei Privatpersonen, eine Islamwissenschaftlerin und ein Friedensaktivist haben vor kurzem eine Idee durch die Sozialen Netzwerke im Internet geschickt: Sie wollten in Köln einen Friedensmarsch von Muslimen gegen Gewalt und islamistischen Terror durchführen, was ja nicht nur eine Idee geblieben ist. Diese Demonstration hat unter dem Motto „ Ramadan Friedensmarsch: Nicht mit uns – Muslime…