Artikel von Axel Hegmann

Axel Hegmann(68), ein Bürger des Ruhrgebiets aus Hattingen, war 20 Jahre Tour-Agent vieler Literaten und anderer Kulturschaffender wie Rolf Hochhuth, Werner Schneyder, Georg Kreisler und Dieter Hildebrandt, der beste deutsche Kabarettist. Hegmann betreut heute noch u.a. Barbara Auer, Walter Sittler, Günther Maria Halmer und Robert Atzorn.


Kröte
0

Krötenschlucken oder Ampel?

Das Wahlergebnis NRW: Natürlich ein riesiger Erfolg für die CDU, da gibt es nichts dran zu deuteln. Aber ganz so eindeutig, daß es zu einer Regierung unter einem MP Wüst kommt, ist es beiweitem nicht. Warum? Eine Große Koalition halte ich, bei den riesigen Animositäten zwischen den beiden „Großen“ hier, für zu höchstens zwei Prozent…

Elisabeth Käsemann
0

11. Mai 1947, Elisabeth Käsemann wird geboren.

13 Tage nach ihrem 30. Geburtstag wird sie nach Wochen der Folter von Schergen der argentinischen Junta unter General Videla exekutiert.Sie hatte sich als deutsche Sozialarbeiterin zur Hilfe in die Slums von Buenos Aires begeben, dort gearbeitet, sich gegen die mörderischen Putschisten engagiert.Die Familie sendete Hilferufe an Außenminister Genscher und Kanzler Schmidt.Aber, es war die…

Eislaufender Flamingo
0

Friedrich Merz: Schaulaufen in Wahlkampfzeiten

Was sonst noch geschieht. (Quelle: Ich). Trigema aus Burladingen, die, die mit dem Affen vor der Tagesschau glaubhaft versichern, nur in Deutschland zu produzieren, schneidern in Handarbeit oliv- braune, körperbetont- enge T-Shirts für Olaf Scholz und Frank Walter Steinmeier, um im Outfit den Umständen angemessen bei Herrn Selensky die Absolution dafür empfangen zu dürfen, Milliarden…

Pranger
0

Die gute alte SPD – Wie immer schuld an allem. Aber die politische Säuberungswelle von Springer, Melnyk und CDU läuft ja schon!

Es scheint inzwischen in interessierten Kreisen en vogue zu sein, die alte Tante SPD für alles, was an barbarischem aus Russland in die Ukraine kommt, verantwortlich zu machen. Die SPD, die ich mit 18 so sehr schätzte, als Willy Brandt, der dafür den Friedensnobelpreis erhielt, endlich, 25 Jahre nach Kriegsende (in dem die Sowjetunion übrigens…

Friedenszeichen und gemalte Ukraine-Flagge
1

Pazifismus: Im Moment ein knappes Gut!

Was soll ich jetzt eigentlich denken? Meine Gedanken spielen Karussell. Pazifistisch erzogen, Wehrdienst verweigert, seit Willy nicht mehr Kanzler war, notgedrungen zweimal mit Bauchgrummeln den schneidigen Schmidt-Bergedorf gewählt (1976 und 1980) und von da an fast immer grün (wegen Kelly und dem „mit Verlaub, Herr Präsident“ jungen Fischer und Jutta Ditfurth, die ich heute zu…

Friedenszeichen und gemalte Ukraine-Flagge
2

Solidarität und Pazifismus

Muss denn Solidarität mit einem völkerrechtswidrig überfallenen Land wie der Ukraine zwangsläufig heißen, daß viele hier am Rad drehen und die Tatsache mit einer „lächerlichen Atomkriegsangst“ (wie heute geschehen) beschreiben, daß wir, wenn wir da im Luftraum helfen würden, uns selbst den Laufpass geben würden?Muss es zu einer Wiederbegeisterung für den Gang an die Waffe,…

Symbolbild "Refugium"
0

Refugium gesucht

Mit dem Krieg, der heute genau seit vier Wochen wütet, ist es eine merkwürdige Sache.Zu Beginn und in den ersten Wochen den Tränen nahe, keinen Brennpunkt ausgelassen, emotionale Dinge geschrieben für Facebook und den Blog der Republik, ertappe ich mich dabei, daß ein gewisser Gewöhnungseffekt eintritt.Ich fange an, mich zu freuen, wenn Bilder von Leichen…

Raffinerie
0

Im Zweifel für die Energieversorgung

Möglich, daß ich bei vielen jetzt auf Unverständnis stoße und „Entfreundungen“ hier riskiere. Zuerst einmal: Ich finde die Solidarität und Opferbereitschaft für die Ukraine großartig! Wir sind (und waren) nicht immer so. Ob ich die Tageszeitung aufschlage, von Veranstaltungen in Schulen bis hin zu LKW- Ladungen voller Hilfsmittel bis direkt an die Grenze lese oder…

Symbolbild rot-grün-gelb
0

Merkel fehlt nicht, weil Scholz da ist

Jetzt ist die neue Regierung genau zwei Monate im Amt.Meine (natürlich) subjektive Einschätzung.Merkel fehlt nicht, weil Scholz da ist.Er macht es genau wie sie, sedierend, wenig auf den Tisch hauend, er ist einfach da und verursacht keine Angst. Und das ist viel in den heutigen Zeiten.Scharfmacher können wir nicht brauchen, wenn wir ein Tablett mit…