Artikel von Marianne Bäumler

Marianne Bäumler

Die Theater-, Film- und Literaturkritikerin schreibt für diverse Zeitungen und arbeitet für den öffentlich rechtlichen Rundfunk. Sie promovierte über Erich Kästner, lehrte an der Universität Marburg, arbeitete als Dramaturgin und machte Dokumentarfilme für den WDR und andere ARD-Sender.


Opferung des Isaak, Michelangelo Merisi da Caravaggio
0

Aus Gottesfurcht den Sohn gequält – So wird seelischer Missbrauch auch legitimiert. Der arme Isaak.

„Und Abraham bezwang sein Erbarmen.“  Eingeschworen: Wenn GOTT seinen Kriegern als Belohnung für absoluten Gehorsam militärische Erfolge in Aussicht stellt. (Genesis 22) Ja, so heißt es im Ersten Testament! Sein Erbarmen mit seinem Jungen, seinem Kind, Abraham bezwingt es, er schaltet es ab, ja, der Isaak hat ja nichts Böses verbrochen, er tut ihm vielleicht ein…

Folgen Hurricane
0

Vom scheinbaren Selbstverständnis der Grundbedürfnisse

Den folgenden Beitrag veröffentlichte unsere Autorin Marianne Bäumler in der WDR-Reihe „Auf ein Wort“ im Mai 2005, also VOR Hurricane Katrina, der sich gerade zum 16. Mal jährt, und sich gerade im Moment wegen der fortschreitenden Erderhitzung wahrscheinlich auf das Schrecklichste wiederholen wird. Gerade meldet die ARD-Tagesschau: „Hurrikan „Ida“ hat in der Region um New…

Hannelore Hoger
0

Die Eigenwillige

Wir gratulieren Hannelore Hoger herzlich, und mit allerhand guten Wünschen zum 80. Freudentag! Ihr Kinodebüt gab Hannelore Hoger als Trapezkünstlerin Leni Teichert in Alexander Kluges „Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos“. Es war das Jahr 1968. Leni Teicherts „Reformzirkus“ scheiterte an der autoritären Kultur des Nachkriegsdeutschland, wo mehr Dressur als Fantasie gefragt war. Schon damals…

Skulptur gegen gewalt vor den Vereinten Nationen in New York
1

Aus Anlass des heutigen BVerfG - Urteils zum Rundfunkbeitrag über die Zulässigkeit der Erhöhung: Die enthemmte Mitte und die marktgängigen Appelle an niedere Instinkte: Mord & Totschlag im Öffentlich Rechtlichen.

An die hochdotierten Verantwortlichen der Programmplanung: Und damit das klar ist: Für Qualität bezahle ich gerne! Ich finde allerdings, es ist an der Zeit: lassen Sie das Publikum in Frieden mit dieser ekligen Inflation von crime, entertainment & sonstiger verdummender Zerstreuung. Ich meine es ernst: Ich plädiere für eine gründliche PROGRAMMÄNDERUNG ab sofort: die Welt…

Ermordung von jüdischen Zivilisten in der Ukraine duch deutsche Einsatzgruppen
2

„Der wohl hervorstechendste und auch erschreckendste Aspekt der deutschen Realitätsflucht liegt jedoch in der Haltung, mit Tatsachen so umzugehen, als handele es sich um bloße Meinungen.“ HANNAH ARENDT

Brief des SS-Obersturmführers Karl Kretschmer: Sonntag, 27. September 1942 Meine liebe Sonja, Du wirst ungeduldig sein, weil du von mir seit Montag keinen Brief bekommen hast. Ich konnte aber wirklich nicht eher schreiben. Einmal, weil ich in der Zwischenzeit wieder Tausend  Kilometer gereist bin – ( diesmal im Auto, 2 Tage Staub und Schuckelei) und…

Fahne "Pace"
2

Der arme Isaak „Und Abraham bezwang sein Erbarmen.“ – Eingeschworen: Wenn GOTT seinen Kriegern als Belohnung für absoluten Gehorsam militärische Erfolge verspricht. (Genesis 22)

Ja, so heißt es im Ersten Testament! Sein Erbarmen mit seinem Jungen, seinem Kind, Abraham bezwingt es, er schaltet es ab, ja, der Isaak hat ja nichts Böses verbrochen, er tut ihm vielleicht ein bisschen leid, aber mehr ist nicht drin. Der Allmächtige, der Schöpfer Himmels und der Erden, Er verlangt es von Abraham: den…

Hannah Arendt
0

Meine minima moralia zu Ostern

Hier ein wesentliches ZITAT von Hannah Arendt: „Was ist Freiheit, und was bedeutet sie uns?Begreifen wir sie nur als die Abwesenheit von Furcht und von Zwängen,oder meint Freiheit nicht vielmehr auch,sich an gesellschaftlichen Prozessen zu beteiligen,eine eigene politische Stimme zu haben,um von anderen gehört, erkannt und schließlich erinnert zu werden?Und: Haben wir diese Freiheit einfach,…

Möglichkeiten - EIn Banner
0

WIE SIEHT BLOSS UNSER GLOBUS AUS? DIE BANALITÄT VON MACHT UND HERRLICHKEIT

Die allermeisten Ärzte auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Architekten auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Bankdirektoren auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Drogendealer auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Künstler und Komponisten auf Erden – es sind MännerDie allermeisten Manager auf Erden – der Auto-Alkohol-Pharma-Tabak-Zuckerwarenindustrie – es sind MännerDie allermeisten…