Artikel von Marianne Bäumler

Marianne Bäumler

Die Theater-, Film- und Literaturkritikerin schreibt für diverse Zeitungen und arbeitet für den öffentlich rechtlichen Rundfunk. Sie promovierte über Erich Kästner, lehrte an der Universität Marburg, arbeitete als Dramaturgin und machte Dokumentarfilme für den WDR und andere ARD-Sender.


Nelson Mandela
0

Was heißt das schon: „Fremdenfeindlich“?

Oft ist in den Medien inzwischen von „fremdenfeindlichen Übergriffen“ die unklare Rede. Das Adjektiv „fremdenfeindlich“ klingt deshalb merkwürdig, weil es durch den Stabreim F F sich indirekt eine moralische Berechtigung erschleicht. Man hört FREMD und man hört FEINDLICH, fügt es also gedanklich als zwei Negativ-Begriffe aneinander. Das klingt dann schlüssig, wie aus einem Guss, wie…

Organspendeausweis
0

Die brachiale Widerspruchs-Endlösung eines grandiosen Splatter-Ministers

Nun gibt es allerhand zu tun, um Herrn Spahn zu stoppen, wenn er massiv mit all seinem grenzenlosen Ehrgeiz  – ja, sein geplanter „starker Eingriff in unsere Freiheit“ – aus den verunsicherten Bürger*innen gefügige Zwangsspender machen will. Was geschieht mit der Totenruhe, wenn jemand gemütlich zu Hause im Sessel – wie Karl Marx und viele andere…

Idomeni
0

Schamlose Scharfmacher, gegen die die Linke sich leider nur lahm artikuliert. Ein Beispiel aus Radolfzell: Geschäftige AfD vor Ort und seltsam unlebendige linke Sprüche aus der Mottenkiste.

Das sind die ziemlich trüben Aussichten auch für Radolfzell: die Scharfmacher der AfD sind auf einem rabiaten Vormarsch, ihr schändliches Tun ist gewissenlos. Und: wirklich schade, dass dümmliche Sprüche wie „Nazis raus“  – WOHIN denn Bitte??? –  und „Nie wieder Rassismus“ – dabei ist der doch bereits mitten unter Uns – auf der Demo letzten Mittwoch…

Umweltzerstörung Braunkohlentagebau Garzweiler
0

Der kapitalistische Turbo-Irrsinn zerstört uns und Mutter Erde – „System Error“  

Der schockierende Dokumentarfilm von Florian Opitz zeigt das wahnhafte Wachstum weltweit, seine horrenden Spiralen und den grauenhaften Realitätsverlust mächtiger Herren, die ihre Zerstörungen als grandiose Erfolge verbuchen. Jetzt im Kino! Es gab ja mal den Begriff „Planwirtschaft“, der von westlichen Industriegiganten gerne als DIE Abschreckungsvokabel benutzt wurde. Ihre grenzenlose Freiheit zur Expansion des Profits um…

Buchtitel (Ausschnitt)
0

Die Wiederauflage von 'Ein Unding der Liebe' aus dem Jahr 1981. Der hochaktuelle Roman über einen ohnmächtig gemachten Verlierer, von Ludwig Fels: „ Totfressen, dummsaufen, verzagen, versagen “ – Weltliteratur in deutscher Sprache

Und trotzdem: „Alles nicht tödlich“. Georg Bleistein, der 27- jährige Küchenhelfer in einem Schnellrestaurant überlebt, als das „Angstschwein“, unbeholfen und abstoßend; sein Fett als Schutz-Panzer funktioniert nicht, macht ihn dünnhäutiger, wird zur Barriere: Kein Mensch will etwas von ihm wissen. Für die Leser*innen  von Ludwig Fels‘ wunderbarem Roman aus dem Jahr 1981 wird dieser Georg…

Buchcover "Bei aller Liebe"
0

Petra Reski s neuer Roman  „ Bei aller Liebe“: Frei von Illusionen – Über die kriminellen Geheimbünde namens Mafia in Zeiten digitaler Unübersichtlichkeit

  Nein, der Turbokapitalismus erspart uns nichts. Auch in Deutschland unterlaufen skrupellose Verbrecher-Organisationen geltendes Recht, indem sie sich per Geldwäsche – Gewinne aus Drogengeschäften, Prostitution, Versenken giftigen Mülls und neuerdings aus dem lukrativen Flüchtlingselend  – in legale Immobilien-Großprojekte  einkaufen, und damit den wildwachsenden Betongold-Boom ausufernd vorantreiben. Wohnungsuchenden Familien mit wenig Einkommen ist damit nicht geholfen,…

Ausstellungsplakat "Flaneur im Garten der Kunst"
0

Eine konkrete Sehnsucht ist schön bunt – Werke von August Macke in Lindau am Bodensee

In seinem kurzen Leben   – 1887 bis 1914 – hatte August Macke offenbar nur Glück gehabt. Er wächst im Rheinland auf, lernt eine wunderschöne junge Frau aus reichem Hause kennen, sie heiraten, und er muss sich materiell keinerlei Sorgen machen. Märchenhaft günstige Bedingungen für ein Gelingen von Liebe und von Schöpferkraft. Entsprechend unverstört kann August…

Facebook-Kampagne WeMove.EU Screenshot
0

Eine Aktion von WeMove.EU: Europa will echte Antworten von Zuckerberg nach dem Facebook Skandal

„Sie ‘vertrauen mir’ …dumme Idioten.“ So redete Mark Zuckerberg, Chef von Facebook, im Jahr 2004. [1] Als Zuckerberg diese Woche vor dem US-Kongress über die Einflussnahme auf die Wahlen aussagte, da hat er freundlichere Worte gefunden. Seine Einstellung jedoch ist offensichtlich immer noch dieselbe. Er wurde befragt, auf welche Weise Facebook daran beteiligt war, den…

Griechische Flagge
0

An deutschem Wesen soll die Welt genesen; in der Tat?

Der neue Schorlau, ein Polit-Krimi über unserer Vorfahren Schuld in Griechenland damals und unsere Verantwortung am Niedergang Griechenlands heute. Ja, die Kontinuität von brutalem Beutezug der Nazi-Wehrmacht, mörderischer Vernichtung griechischer Bürger*innen durch deutsche Soldaten – und der kalt kalkulierten Ignoranz der „Troika“ angesichts einer daraus folgenden massiven Verelendung der griechischen Unter –und Mittelschicht – also…