Artikel von Kai Lenßen

Kai Lenßen

Der Psychologe arbeitet im Bereich Umwelt-, Gesundheits- und Verkehrspsychologie. Seit 2005 leitet Lenßen die Beratungsstelle für Psychosoziale und Nachhaltige Entwicklung und ist Lehrbeauftragter an der Universität Düsseldorf.


Wenn Arbeit stresst. Kurzzeitberatung als rasche Hilfe in Krisenzeiten reicht oft aus

Knapp 60 Millionen Krankentage jährlich aufgrund psychischer Belastung am Arbeitsplatz deuten nicht nur auf individuelles Leid hin, sondern verursachen Ausfälle an Bruttowertschöpfung in Milliardenhöhe. Dabei sind stress-bedingte Symptome äußerst effektiv zu behandeln, vorausgesetzt, fachgerechte Unterstützung ist schnell zu haben. Erste Anzeichen psychischer Fehlbelastung zeigen sich zum Beispiel in Unruhe, Angst, Aggression, Anspannung und Schlafstörungen. Bleiben…

0

Psychisch krank durch Arbeit kommt uns teuer zu stehen. Gefährdungsbeurteilung hilft Kosten sparen

A priori ist Arbeit motivierend und hält uns gesund. Sie hat das Potenzial, Sinn zu stiften, trägt dazu bei, dass wir unsere Bedürfnisse befriedigen können und begünstigt die positive Entwicklung unserer Persönlichkeit. Stimmt die Passung zwischen Arbeitsanforderungen und den eigenen Kompetenzen, macht Arbeit regelrecht glücklich. Insgesamt kann Arbeit also einen überdurchschnittlichen Beitrag zu unserem Wohlergehen…