Artikel von Matthias Kleinert

Matthias Kleinert

Matthias Kleinert ist ein Meister der Kommunikation. Heute würde man sagen, der Mann ist gut, sehr gut vernetzt, er kennt sie alle, die was zu sagen haben. Einst als Flüchtlingskind aus Schlesien vertrieben und im Württembergischen gelandet, wurde Kleinert, der an der FU in Berlin Politologie studiert hatte, Pressesprecher des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Lothar Späth und später Staatssekretär. Legendär sein Ruf in Bonn, Späth ohne Kleinert, nicht denkbar. Dann wechselte er zu Daimler-Benz und fungierte dort als eine Art „Außenminister“. Der CDU-Politiker Kleinert, der von ziemlich unten nach ziemlich oben kam, hat seine Wurzeln nie vergessen. So setzt er sich u.a. ein für Straßenkinder in St. Petersburg wie das Deutsch-Ukrainische Forum und den Fechtclub in Tauberbischofsheim ein.


Matthias Kleinert
0

Ein schwäbischer Unternehmer betritt bildungspolitisches Neuland

Carl-Heiner Schmid ist einer jener Unternehmer, die man in Baden-Württemberg besonders häufig antrifft: bodenständig, geradeheraus und auf staunenswerte Weise erfolgreich. Als Schmid 1984 in Reutlingen den Malerbetrieb seines Vaters übernahm, war er Chef von zweihundert Mitarbeitern. Heute beschäftigt er mehr als viertausend Maler, Lackierer, Beschichter und andere Spezialisten des Ausbaugewerks an über hundert Standorten in…