Schlagworte: WDR

El Hassan Screenshot Youtube
1

Künftige Moderatorin der WDR-Wissenschaftssendung „Quarks“ wegen Antisemitismusvorwurf unter Druck

Der WDR hat mal wieder einen ordentlichen Skandal an der Backe: Ab November soll Nemi El  Hassan als eine Moderatorin für die Wissenschafts-Sendung Quarks arbeiten. Diese Ankündigung hat Proteste ausgelöst. Nemi al Hassan ist 28 Jahre alt. Sie hat vor sieben Jahren beim bislang wüstesten und mit antisemitischen Äußerungen geradezu gespickten Al Quds- Marsch in…

Screenshot Mitternachtsspitzen
3

Mitternachtsspitzen, WDR, 6. Februar 2021: Wo ist die Mischung aus Leichtigkeit und Bissigkeit geblieben?

Mitternachtsspitzen-Konsumenten werden nach der letzten Sendung echte Sehnsucht nach Becker, Schmickler, Knebel/Lyko & Co. gehabt haben. Offenbar will uns das neue Team mit Belehrungs-Comedy bespielen, zu viel moraltriefende Texte, meist Gag-frei und lustlos vorgetragen. Zu Ende ist die herrliche Mischung aus Leichtigkeit und Bissigkeit, die typisch rheinische Art, das aktuelle Geschehen satirisch-kritisch zu betrachten. Nachfolger…

Sturm
1

Shitstorm wegen „Zigeunersauce“ – Der Stammtisch der Gutmenschen

Vorab gleich ein Eingeständnis: Vielleicht habe ich keine Berechtigung, meine Meinung öffentlich kundzutun. Denn ich bin ein „alter weißer Mann“, journalistisch sozialisiert, als noch keine unerbittliche Sprach-Polizei den Verkehr auf der Mainstreet der Meinungen kontrollierte und Verstöße gnadenlos ahndete. Und trotzdem schreibe ich jetzt – zum orkanartigen Shitstorm, der einen bislang untadligen, erfolgreichen, intelligenten Fernseh-Mann…

Symbolbild Friedhof und Mißbrauch
0

Katholisch-kölsches Trauerspiel

Das Fest der Heiligen Drei Könige hat in Köln nicht nur für Katholiken eine ganz besondere Bedeutung. Der goldene Schrein mit ihren Gebeinen steht seit 1164 im Hohen Dom, ihm verdankt die Stadt seit dem Mittelalter ihre Größe und ihren Ruhm. Das „hillige Kölle“ zog und zieht seither Pilger aus aller Welt an. Verständlich, dass…

Wir versaufen....
0

Hier spricht die Seele des Volkes…

Alles begann mit dem Gassenhauer: „Wir versaufen unser Oma ihr klein Häuschen“ von Robert Steidl. Tucholsky nannte das Lied mit Blick auf den Gegenstand dieser gesungenen Parodie, die zerstörerische Wahnsinns-Inflation: „Hier spricht die Seele deines Volkes…“ Aus dem klein-Häuschen der Oma wurde im  musikalischen Geschiebe und Getriebe der späten zwanziger  Jahre die eigentlich sinnfreie, vielleicht ein wenig…

Schwein
0

Ein Kinderchor, Oma als Umweltsau, nationale Erregung und ein feiger Intendant

Deutschland hat einen neuen Riesen-Skandal. Und über den regt sich – glaubt man „Bild am Sonntag“ – das ganze Land auf. Nein, es ist nicht etwa die Weigerung deutscher Politiker, den traumatisierten Kindern in den überfüllten griechischen Flüchtlingslagern zu helfen. Es ist auch nicht der neue Rekord bei den deutschen Waffenexporten, mit denen unsägliches Leid…

Strohkopf
0

Omas massenhaft vergewaltigt – von Bild-Mannschaft

Hauen wir kurz vor Jahresschluss noch einen raus – in überdrehter Bild-Manier, wenn man die „Bild“-Zeitung überhaupt noch überdrehen kann. Unsere Überschrift – siehe oben – „Omas massenhaft vergewaltigt – von Bild-Mannschaft“. Das Liedchen von der großmütterlichen Umweltsau des WDR-Kinderchors ist längst gelöscht, der Intendant der größten ARD-Anstalt Tom Buhrow hat sich hasen- und kratzfüßig…

Werner Höfer
0

Köln, 20. Dezember 1987, WDR

Der Sturz war tief. Aber der Mann mit der hohen Stirn, der dunklen Brille und der sonoren Stimme inszenierte sein Ende an diesem 20. Dezember 1987, als gehe es ihn nichts an. Sonntags um zwölf, ARD. Pflichttermin für politikversessene Hörer und Fernsehzuschauer seit 1952 – seit Werner Höfer, der auch schon in jungen Jahren der…

DVD Cover
0

Holocaust-Serie im WDR,NDR und SWR – Aber erst nach 22 Uhr, wenn Schüler schon schlafen

Als ich hörte, dass der WDR die Fernseh-Serie „Holocaust“ wiederholen würde, habe ich mich sehr darüber gefreut. Gerade heute, dachte ich, sei es wichtig, das Thema wieder in die Köpfe der Deutschen zu bekommen, gerade heute, da Nationalisten, Rassisten, Fremdenfeinde, Neonazis und auch Antisemiten wieder salonfähig geworden sind und sich breit machen in Europa, da…

Auschwitz
0

Das braune Netzwerk

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) strahlt heute Abend, am 11. Januar 2016,  ab 22.10 h einen Film aus, der in seiner politischen Aussage von einer in der ARD eher seltenen politischen Eindeutigkeit ist: Das braune Netzwerk ist der Titel dieser Dokumentation der Berliner Produzentin und Autorin Caterina Woj unter der Mitarbeit von Andrea Röpke. „Der Film…