Schlagworte: WDR

Werner Höfer
0

Köln, 20. Dezember 1987, WDR

Der Sturz war tief. Aber der Mann mit der hohen Stirn, der dunklen Brille und der sonoren Stimme inszenierte sein Ende an diesem 20. Dezember 1987, als gehe es ihn nichts an. Sonntags um zwölf, ARD. Pflichttermin für politikversessene Hörer und Fernsehzuschauer seit 1952 – seit Werner Höfer, der auch schon in jungen Jahren der…

DVD Cover
0

Holocaust-Serie im WDR,NDR und SWR – Aber erst nach 22 Uhr, wenn Schüler schon schlafen

Als ich hörte, dass der WDR die Fernseh-Serie „Holocaust“ wiederholen würde, habe ich mich sehr darüber gefreut. Gerade heute, dachte ich, sei es wichtig, das Thema wieder in die Köpfe der Deutschen zu bekommen, gerade heute, da Nationalisten, Rassisten, Fremdenfeinde, Neonazis und auch Antisemiten wieder salonfähig geworden sind und sich breit machen in Europa, da…

Auschwitz
0

Das braune Netzwerk

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) strahlt heute Abend, am 11. Januar 2016,  ab 22.10 h einen Film aus, der in seiner politischen Aussage von einer in der ARD eher seltenen politischen Eindeutigkeit ist: Das braune Netzwerk ist der Titel dieser Dokumentation der Berliner Produzentin und Autorin Caterina Woj unter der Mitarbeit von Andrea Röpke. „Der Film…

Jörg Schönenborn
1

Die enthemmte Mitte und die marktgängigen Appelle an niedere Instinkte: Mord & Totschlag im Öffentlich Rechtlichen: Offener Brief an den WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn

Lieber Jörg Schönenborn, ich finde, es ist an der Zeit: lassen Sie das Publikum in Frieden mit dieser ekligen Inflation von crime, entertainment & sonstiger verdummender Zerstreuung. Ich meine es ernst: Ich plädiere für eine gründliche PROGRAMMÄNDERUNG ab sofort: die Welt verroht, und wir brauchen weder dümmliche Drehbücher noch brutale Nahaufnahmen in der fiction von…