Meine Wochenschau

Schnecke
0

Der Gang der Schnecke

Seit Günter Grass wissen zumindest seine Leser, dass der Fortschritt eine Schnecke ist. Mit anderen Worten: Veränderungen stellen sich nur „slow motion“ ein. So auch der ebenfalls langsame Abschied der SPD aus der freiwilligen Gefangenschaft in der immer kleiner werdenden und doch noch immer „große“ Koalition genannten Verbindung mit den Unionsparteien. Kein Wunder, Sozialdemokraten kümmern…

Anti AfD Plakatatierung
0

Kaninchen, AfD und kreativer Widerstand – Ein Wochenrückblick, der es in sich hat

Wie das Kaninchen auf die Schlange schaut, so starren gegenwärtig die Medien auf die AfD. Keine Talkshow, die ohne Beteiligung von Frauke Petry auskäme. Da sie nicht omnipotent überall präsent sein kann, schickt sie auch mal eine Vertretung aus dem Vorstand, dessen Qualität man auf diese Weise kennenlernen kann. AfD aller Orten und selbst die…

Das Schicksal der Flüchtlinge geht uns alle an

Das Thema Flüchtlinge, ihr Schicksal, ihre Überfahrt nach Europa, ihre Aufnahme in Ländern, in denen sie Schutz suchen und nicht selten angefeindet werden, all dies rührt auch zu Tränen. Selbst Nachrichten-Profis wie der ZDF-Mann Claus Kleber, ein Mensch, der die Welt gesehen und erlebt hat, musste kürzlich mit den Tränen kämpfen, als er eine der tragischen Geschichte einer Flüchtlingsfamilie, wie sie fast…

soeder
0

Pikantes aus Bayern: Seehofer, Söder und die Bildzeitung

Man muss kein Freund von Horst Seehofer sein, um dem bayerischen Ministerpräsidenten eine gute Gesundheit zu wünschen. Der heutige CSU-Chef hatte 2002 schon mal eine Herzmuskelentzündung erlitten und diese nicht auskuriert, kurz, Seehofer schwebte damals in Lebensgefahr. Wochenlang hatte er jede Öffentlichkeit gemieden und als ich ihn am Rande des CSU-Parteitages in Nürnberg fragte, wie…

Willkommenskultur – nicht überall

NRW hilft, heißt eine Aktion im bevölkerungsreichsten Land, in der immer wieder auf Menschen hingewiesen wird, die Flüchtlingen helfen. Da gibt es in Münster eine Koordinierungsstelle für Migration, die Interessenten sagt, wo sie gebraucht werden. Köln hat eine Freiwilligenagentur, man kann als Pate Flüchtlingskinder unterstützen. In Wuppertal heißt es „Do ist“, in Mülheim stehen Ansprechpartner…