Artikel von Friedhelm Ost

leitete die ZDF Wirtschaftsredaktion, bevor er unter Helmut Kohl Regierungssprecher und schließlich CDU-Abgeordneter im Bundestag wurde. Heute ist Ost weiter als Journalist und in der Politik- und Wirtschaftsberatung tätig.


Packung Bazooka Bubble Gum
0

High noon in Wirtschaft und Gesellschaft

Nach der schwierigen Krisenphase durch die Corona-Pandemie hofften alle auf einen kräftigen wirtschaftlichen Aufschwung mit starken Wachstumsraten und höheren Einkommen. Doch Putins mörderischer Angriff auf die Ukraine hat alle Blütenträume schlagartig zerstört. Mit seinem Energiekrieg und vor allem mit dem Stopp der Gaslieferungen versucht der Kremlherrscher viele europäische Staaten, vor allem Deutschland, zu spalten oder…

Geothermie-Kraftwerk
1

Geothermie: Eine unerschöpfliche Energiequelle!

Mehr als die Hälfte des Energieverbrauchs wird hierzulande eingesetzt, um Gebäude zu wärmen oder zu kühlen. Derzeit setzen private Haushalte, Unternehmen und die staatlichen Behörden dafür vor allem auf Gas, Öl, Elektrizität, Pellets und ähnliche Energieträger. Lediglich 16 Prozent der Wärme oder Kühlung werden derzeit mit regenerativer Energie produziert. Disruptive Energieträger: Sonne und Wind Die…

Tafelaufschrift "Inflation"
0

Mit höheren Zinsen in die Rezession?

Weltweit steigen die Preise. Energie, Nahrungsmittel, Rohstoffe und vieles andere sind enorm teuer geworden. Das schlägt sich in den Kosten für die private Lebenshaltung so stark wie seit langem nicht mehr nieder. Gegenüber dem Vorjahr haben sich diese hierzulande um rund 8 Prozent erhöht. Explosion der Preise für Energie Ob im Supermarkt oder an der…

Ludwig Erhard
0

Wohlstand nur noch für wenige?

Seit über 70 Jahren wurde landauf, landab der Vater der Sozialen Marktwirtschaft, Ludwig Erhard, mit seiner Zielvorstellung „Wohlstand für alle“ zitiert. Die Bundesrepublik Deutschland verzeichnete in den vergangenen Jahrzehnten – mit nur kurzen Unterbrechungen – große wirtschaftliche Erfolge. Unternehmer und Arbeitnehmer erarbeiteten Jahr für Jahr ein höheres Bruttoinlandsprodukt und damit wachsenden Wohlstand. Arbeitgeber und Gewerkschaften…

Biene
0

Geplatzte Blütenträume

Alle Jahre wieder: Die Borussia aus Dortmund bläht die Backen auf und bläst zum Angriff auf die Bayern aus München. Kaum sind drei Spieltage in der 1. Bundesliga vorbei und schon hat sich harter Frost auf die Blüten der Dortmunder Kicker gelegt. Die Torfabrik des FC Bayern Wer die Spiele dieser beiden Mannschaften aufmerksam verfolgt…

Geldbörse in einer Schraubzwinge - Symbolbild Inflation
0

Entlastungskurs zwischen Scylla und Charybdis

Die Inflationswelle schwappt über unser Land. Die Kosten für die Lebenshaltung haben sich inzwischen um 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr verteuert. Vor allem die Preise für die Energie und Lebensmittel sind explodiert. Nicht wenige Experten erwarten gar, dass die Teuerungsrate schon bald bei 10 Prozent liegen wird. Konkret bedeutet das, dass die Kaufkraft des Euros…

Rettungsring
0

Uniper: Rettung vor der Pleite

Viele große Energiekonzerne haben in den letzten Jahren auf Gas-, Öl- und Kohlelieferungen aus Russland gesetzt. Diese Beziehungen galten als sicher, da selbst in Zeiten des Kalten Krieges die Lieferketten nicht unterbrochen wurden. Vor rund 50 Jahren, als die Ruhrgas AG das Gasgeschäft mit der Sowjetunion einfädelte, waren die deutschen Manager recht vorsichtig: Der Anteil…

Pinguin
0

Drohende Kälte und Krise

Putin dreht weiter am Gashahn und drosselt die Lieferungen – möglicherweise bald bis auf null. Die energiepolitischen Maßnahmen, die der Wirtschaft und den privaten Haushalten von der Bundesregierung empfohlen werden, wirken mehr oder weniger hilflos. Einige Firmen sind bereits dabei, von Gas auf Öl oder Kohle umzustellen. Doch für die meisten Unternehmen in der Chemie,…

Altes Ladengeschäft
0

Immer mehr machen den Laden zu!

Viele Betriebe geben auf. Die Unternehmer tun sich schwer, mit ihren Leistungen ihre Kunden zu bedienen, gegen den Internethandel zu konkurrieren, Personal zu finden und die Kosten zu erwirtschaften. In vielen Regionen gibt es inzwischen kaum noch einen Bäcker, Fleischer, Uhrmacher oder Lebensmittelladen. Sie haben ihre Betriebe geschlossen. Manche machen mit begrenzten Öffnungszeiten noch weiter…

Verwahrlostes Bahnhofsgebäude
0

Toiletten mit Gleisanschluss

Die Deutsche Bahn hat in den letzten Jahrzehnten einen sehr wechselvollen Kurs gefahren. Die Spitzenleute dieses Staatsunternehmens traten fast immer mit neuen ehrgeizigen Zielvorstellungen an und Misserfolgen ab. Der eine träumte von einem Gang des Unternehmens an die Aktienbörse, der andere visierte höhere Marktanteile im Güterverkehr an. Nichts davon wurde erreicht. Die Bahn AG: ein…