Artikel von Friedhelm Ost

Friedhelm Ost

leitete die ZDF Wirtschaftsredaktion, bevor er unter Helmut Kohl Regierungssprecher und schließlich CDU-Abgeordneter im Bundestag wurde. Heute ist Ost weiter als Journalist und in der Politik- und Wirtschaftsberatung tätig.


Leeres Supermarktregal
1

Brexit: Schuss ins eigene Knie!

Englands Premierminister Johnson verkündete das neue Paradies, in dem sich seine Landsleute nach dem Brexit wiederfinden würden. Doch mehr und mehr wird klar, dass sich die Engländer auf eine Höllenfahrt begeben mussten. In vielen Bereichen herrscht ein totales Chaos, in manchen droht der Kollaps. Die Britische Handelskammer traf den Nagel auf den Kopf, als sie…

Geld und Lupe
0

KEINE ANGST VOR DER INFLATION!

Noch befinden sich nahezu alle Volkswirtschaften der Welt im Tief der Lockdown-Phase. Nur die Volksrepublik China weist Plusraten beim Wachstum auf; von diesem Aufschwung profitiert vor allem die deutsche Industrie. Es wird für die meisten Länder außerordentlich schwierig, in diesem Jahr aus dem Tal der Rezession herauszukommen. Die Produktion in vielen Fabriken stockt nach wie…

Impfung gegen Corona
0

Impfstoffe: Wertvoller als Gold!

Impfstoffe gegen das Corona-Virus sind derzeit weltweit das knappste Gut. Wer auch immer es kann, ordert diese Vakzine. Die Pharmafirmen Biontech-Pfizer, AstraZeneca, Moderna, Curevac, Johnson & Johnson sowie einige andere, unternehmen alles Mögliche, um ihre Produktionskapazitäten auszuweiten. Und das, obwohl staatliche Behörden ihre Prüfungen einiger Impfstoffe noch nicht abgeschlossen und die Zulassung noch nicht genehmigt…

Container
0

Das zweischneidige Schwert der Sanktionen

Handelssperren und Wirtschaftsblockaden aller Art sind seit ewigen Zeiten bekannt und immer wieder praktiziert worden. Mit diesen Druckmitteln haben Regierungen versucht, ihre politischen Ziele zu erreichen. In den meisten Fällen erwiesen sich Sanktionen als zweischneidiges Schwert, mit dem die erwünschten Erfolge nahezu niemals erzielt werden konnten. Oft genug ging der Schuss nach hinten los und…

Innenstadt
0

INNENSTÄDTE VOR DEM STERBEN RETTEN!

Die Corona-Pandemie führt zu großen Kollateralschäden in fast allen Bereichen der Wirtschaft. Restaurants und Kneipen, Hotels und Friseursalons, Mode- und andere Geschäfte mussten gleich zweimal ihre Aktivitäten einstellen. Und die zweite Lockdown-Phase ist immer noch nicht beendet. Gewisse Lockerungen wird es in der zweiten Februarhälfte geben, für manche Bereiche jedoch erst im März. Viele Existenzen…

schwarz-gelbe Raupe
0

BVB: Meisterteam für quer und zurück

Borussia Dortmund verfügt über viele exzellente Fußballspieler. Einige von ihnen haben in der Vergangenheit immer wieder bewiesen, dass sie wie echte Künstler auf dem grünen Rasen auftreten können. Auch die Mischung von erfahrenen Kickern wie Hummels, Reus und Can mit Youngstern wie Bellingham oder Moukoko ist durchaus vielversprechend. Doch in dieser Saison gibt das BVB-Team…

Corona-Impfung
0

VERIRRUNGEN UND VERWIRRUNGEN IN CORONA-ZEITEN

Umfragen spiegeln stets nur eine Momentaufnahme von Stimmungen in der Bevölkerung wider: Aktuell sind etwas mehr als 35 % der Menschen hierzulande für Lockerungen der Lockdown-Maßnahmen, über 60 % sind jedoch dagegen. Die Pandemie ist vor etwa einem Jahr aufgetaucht. Es wurde im Frühling der erste Lockdown angeordnet, im Spätherbst folgte der zweite. Mitte Februar…

Röhren für Nord Stream 2
0

Nordstream 2: Wachsender Druck in der Pipeline

Das Verhältnis der meisten Europäer, insbesondere auch Deutschlands zu Russland, ist seit einiger Zeit arg gestört. Der Kreml-Herrscher Putin hat wiederholt Anlass zu einigen Irritationen geboten. Die Grenzüberschreitung in Richtung Ukraine und die Eroberung der Krim mit militärischer Gewalt, der Auftragsmord in Berlin, die Vergiftung des Regime-Kritikers Alexei Nawalny, der überharte Einsatz gegen Demonstranten in…

CDU Parteizentrale
0

CDU: Merz-Irritation schnell überwinden!

Einige Tage sind nach dem Bundesparteitag der CDU ins Land gegangen, da schrieb Friedrich Merz einen Brief an die „lieben Parteifreundinnen und Parteifreunde“. Dieser Brief ist auf jeden Fall besser als seine Parteitagsrede, mit der er seine Fangemeinde erneut enttäuschte. Der innerparteiliche Wettbewerb war zweifellos ein hervorragendes Beispiel für unsere Demokratie. Denn es stellten sich…

Impfung gegen Corona
0

IMPFWETTLAUF GEGEN CORONA

Rund 650.000 Menschen sind bislang bei uns geimpft worden. Das ist in der Tat erst eine Minderheit aus der am meisten gefährdeten Gruppe. Deshalb breitet sich bei vielen große Ungeduld aus, denen es nicht schnell genug geht und die kritisch das Impftempo in unserem Land mit dem in einigen anderen Ländern vergleichen. Der erste gewiss…