Artikel von Alfons Pieper

arbeitete als stellvertretender Chefredakteur und Berliner Chefkorrespondent für die WAZ. 2009 gründete Pieper den Blog "Wir in NRW". Heute ist er Chefredakteur des Blogs der Republik.


Jüdischer Friedhof Worms
0

Der 9. November 1938: Die furchtbare Nacht der Gewalt

„Die Synagoge“, schreibt Ulrich Schäfer in der „Wormser Zeitung“, „steht am 10. November 1938 in Flammen, die Feuerwehr hält ihre Wasserschläuche in andere Richtungen.“ Auf Befehl von Reichspropagandaminister Joseph Goebbels nach Rücksprache mit Adolf Hitler zündeten SA-Verbände wie auch SS-Gruppen und sogenannte Parteigenossen der NSDAP Synagogen im ganzen Reich an, plünderten jüdische Geschäfte, verhöhnten Menschen,…

Sonthofen
0

Sonthofen: Es muss alles schlechter werden, damit die Opposition eine Chance hat

Unions-Partei- und Fraktionschef Friedrich Merz will also im Bundesrat das Bürgergeld der Ampel-Regierung scheitern lassen. Die Ampel-Regierung, so hat er vorgeschlagen, solle die Hartz-IV-Sätze erhöhen, dann werde die Union zustimmen. Klingt gut, wirkt aber für mich wie der ziemlich plumpe Versuch des Friedrich Merz, der Ampel das Regierungs-Geschäft zu vermiesen. Hartz-IV soll bleiben, man darf…

Chinesischer Drache
0

Scholz und die China-Reise

Es ist schon ein starkes Stück, wenn eine Bundesaußenministerin wie Annalena Baerbock wenige Tage vor der Reise des Kanzlers Olaf Scholz nach Peking öffentlich eine andere China-Politik verlangt. Scholz hat sich dazu nicht geäußert, man darf aber davon ausgehen, dass ihn das Vorgehen seiner Ministerin ziemlich geärgert haben dürfte. Was die Grünen-Politikerin auf ihrer Usbekistan-Tour…

Buchtitel "Was wir uns erzählen"
0

Die Geschichte der Sklaverei ist eine Geschichte der USA – Was wir uns erzählen- Ein eindrucksvolles Buch

„Die Geschichte der Sklaverei ist die Geschichte der Vereinigten Staaten.“ So das harte Urteil des amerikanischen Journalisten und Schriftstellers Clint Smith, der ein Buch mit dem Titel „Was wir uns erzählen“ geschrieben hat, ein eindrucksvolles Werk, eine Mischung aus Sachbuch, Reportagen, Dialogen, historischen Daten. Einer seiner Kronzeugen, wenn man so will, ist Thomas Jefferson, US-Präsident…

Charlotte Knobloch
0

Ich stehe vor Ihnen- als stolze Deutsche – Sagt Charlotte Knobloch, 90 Jahre alt

Charlotte Knobloch ist eine große, kleine Frau, eine Jahrhundert-Persönlichkeit, die, weil sie jüdischen Glaubens ist, viel Hass und Leid erleben musste, die ihre geliebte Großmutter im KZ Theresienstadt verlor, sie hat die Nazis in ihrer Heimatstadt München, der Hauptstadt der Bewegung, erlebt, den 9. November 1938. Und dennoch bekennt sie: „“Ich stehe vor Ihnen- als…

Markus Söder
0

Söder und Merz im Stil von Trump

Wer je CSU-Parteitage besucht hat, als Franz Josef Strauß noch lebte, dem  dröhnen heute noch die Ohren von jenen lautstark vorgetragenen Attacken, besser Tiraden auf den politischen Gegner, genauer: die SPD, die es nicht konnte, von Moskau infiltriert war. Nur einer konnte es, Er, Strauß. Heute klingt das aus dem Mund von Markus Söder, der…

Olaf Scholz
0

Der Kanzler hat entschieden – Kompromiss der Vernunft zur Atomkraft

„Ich habe als Bundeskanzler entsprechend Paragraph 1 der Geschäftsführung der Bundesregierung die nachfolgende Entscheidung getroffen: Es wird die gesetzliche Grundlage geschaffen, um den Leistungsbetrieb der Kernkraftwerke Isar 2, Neckarwestheim 2 sowie Emsland über den 31.12.2022 hinaus bis längstens zum 15.4.2023 zu ermöglichen.“ So steht es in einem Schreiben des Bundeskanzlers an die „Frau Bundesministerin für…