Blue Origin Rakete

Herr Bezos von Amazon, der perverse Himmelsstürmer

Was ließe sich lang anhaltend auf unserem geschundenen Planeten Gutes tun mit den vielen Milliarden Dollar, die die unvorstellbar reichen Herren Richard Branson und Jeff Bezos mit ihren Kurztripps ins All verbrannt haben ? Wenn Elon Musk auch noch fliegt, darf die Frage wiederholt werden.

Auf der Erde Dürre-, Hitze-, Überschwemmungs-, Hungerkatastrophen, Kriege, Folter Unterdrückung und was es sonst noch an Apokalypse gibt. Gewiss, nicht alles ließe sich mit Geld vermeiden oder lösen, aber vieles ließe sich damit zumindest lindern.

Die Herren Multi-Multi-Milliardäre befriedigen mit den gigantischen Weltraum-Projekten ihr übersteigertes Ego. Für den Sinn ihrer Aktionen können ganz bestimmt viele Gründe ins Feld geführt werden. Aber gewiss keiner, der so dringlich wäre wie das Bedürfnis der kurzzeitig zurückgelassenen Menschheit nach lebenswertem Leben in lebenswerter Umwelt, nach Gerechtigkeit und Frieden.

So hat die spektakuläre Milliarden-Vernichtungs-Aktion von Branson, Bezos und Musk etwas Perverses. Der Perverseste von allen aber scheint mir Himmelsstürmer Bezos zu sein. Denn die Unternehmen und Profitmaschinen der beiden anderen haben gewiss nicht so viel Schlimmes angerichtet wie das von Jeff Bezos gegründete amazon: Globale Steuerhinterziehung, katastrophale Arbeitsbedingungen und Bezahlung der Beschäftigten, Vernichtung tausender Einzelhändler und damit einhergehend Verödung ganzer Städte durch den perfide perfektionierten Warenversand, Überlastung der Natur durch Verpackungsmüll, und, und, und. Die Kette darf beliebig verlängert werden. Da macht es dann doch Sinn, dass vor allem Jeff Bezos sich schon mal umsieht, wo es sich im All vielleicht besser leben lässt, wenn er und seinesgleichen die Erde immer weiter zuschanden gewirtschaftet haben.

Bildquelle: Kevin Gill from Los Angeles, CA, United States, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Teilen Sie diesen Artikel:
Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 5 410 Abonnenten.



Christoph Lütgert

Christoph Lütgert war Rundfunk-Korrespondent beim NDR, hat für Panorama gearbeitet und war später Chefreporter Fernsehen beim Norddeutschen Rundfunk. Lütgert wurde wegen seiner sozialkritischen Reportagen mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.


'Herr Bezos von Amazon, der perverse Himmelsstürmer' hat einen Kommentar

  1. Avatar

    24. Juli 2021 @ 19:40 Gondrino

    Die Welt macht nicht Bezos und seinesgleichen allein kaputt, sondern alle die zum Umdenken zu bequem sind. Nur deshalb hat Bezos Geschäftsmodell amazon so einen durchschlagenden Erfolg. Und wenn ich die Diskussion um das Tempolimit sowie um effektive Klimapoltik verfolge, wird mir Angst und Bange, unsere Zukunft und die unserer Kinder betreffend. Und dafür kann z. B. Bezos eigentlich nichts.

    Antworten


Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht