Plenarsaal Bundestag

Konstituierung eines neuen Bundestags. Ein Feiertag der Demokratie – Auch wenn wieder Nazis im Parlament sitzen

Vielleicht bin ich ja ein romantisierendes, vertrotteltes Auslaufmodell (Werbung für Matratzen gegen Inkontinenz bekomme ich eh zuhauf).Aber für mich ist der Tag der Konstituierung eines neuen Bundestags (so aufgequollen dieser sein mag) auch immer ein Feiertag. Trotz Faschisten im Plenum, trotz vieler bürokratischer Ärgernisse, trotz mancher Gesichter, die ich eigentlich nicht an verantwortlicher Stelle sehen mag. Aber: Wir haben die freiheitlichste Demokratie, die es in Deutschland je gab. Und das ist nach unserer Geschichte nun wirklich nicht selbstverständlich. können alle (mit Ausnahme einer Partei) zusammen ein Bier trinken und uns gegenseitig unsere Argumente an die Köppe werfen. (Was natürlich auch beinhaltet, daß wir kungeln können.)Und trotzdem, man verzeihe mir mein augenblickliches Pathos: Wir leben in einer, wenn auch gefährdeten, aber momentan noch stabilen Demokratie. Und dafür bin ich jeden Abend, wenn ich die Tagesschau mit ihren Gegenbeispielen überstanden habe, so unendlich dankbar!

Bildquelle: Wikipedia, Times, CC BY-SA 3.0

Teilen Sie diesen Artikel:
Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!


Über  

Axel Hegmann(68), ein Bürger des Ruhrgebiets aus Hattingen, war 20 Jahre Tour-Agent vieler Literaten und anderer Kulturschaffender wie Rolf Hochhuth, Werner Schneyder, Georg Kreisler und Dieter Hildebrandt, der beste deutsche Kabarettist. Hegmann betreut heute noch u.a. Barbara Auer, Walter Sittler, Günther Maria Halmer und Robert Atzorn.


'Konstituierung eines neuen Bundestags. Ein Feiertag der Demokratie – Auch wenn wieder Nazis im Parlament sitzen' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht