Artikel von Alfons Pieper

Alfons Pieper

arbeitete als stellvertretender Chefredakteur und Berliner Chefkorrespondent für die WAZ. 2009 gründete Pieper den Blog "Wir in NRW". Heute ist er Chefredakteur des Blogs der Republik.


Helmut Kohl
0

Zum Tode von Helmut Kohl – Provinz- und  Weltpolitiker, Sturz durch die Spendenaffäre 

our text with dropcaps hereHelmut Kohl war, dies wird jetzt mit seinem Tod häufig geschrieben, der Kanzler der Einheit. Wer ihm begegnet ist, konnte ihn nicht übersehen. Dieser Mann, der als CDU-Chef und Gegenspieler des Kanzlers Helmut Schmidt(SPD) lange unterschätzt wurde,  war schon vom Äußeren her eine mächtige Gestalt, groß und in jeder Hinsicht schwergewichtig….

0

Koalitionen sind Zweckbündnisse – nie Liebesheiraten

Koalitionen sind nie Liebesheiraten, sondern immer Zweckbündnisse auf Zeit. Parteien schließen sie ab, weil sie allein keine Mehrheit im jeweiligen Parlament haben. Deshalb sind selbstverständlich die zu Koalitionen gehörenden inhaltlichen Verträge Kompromisse, die so angelegt sind, dass sich jeder Partner entsprechend seiner Stärke darin wiederfindet. Alle in den Parlamenten vertretenen Parteien sollten in der Lage…

Theresa_May Karrikatur
0

Wenn der May Day Europa beflügelt

Sie hatte hoch gepokert, die britische Premierministerin Theresa May, und kräftig verloren. Sie hatte geglaubt, mit Neuwahlen die Position ihrer Konservativen Partei derartig stärken zu können, dass sie mit breiter Brust in die Brexit-Verhandlungen mit Brüssel ziehen werde. Einen harten, im Grunde knallharten Brexit wollte sie, um das übrige Europa zu schocken- zum Vorteil Großbritanniens….

Europa-Flagge
1

Europa – erst Höllensturz, dann Aufstieg, Sinnkrise und doch ein Konzept mit Zukunft

„Wenn man das Buch „Höllensturz“ von Ian Kershaw liest, kommt man nicht auf den Gedanken, dass Europa ein Konzept der Vergangenheit sein könnte.“ Der Satz stammt von Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, gesagt hat er ihn vor Monaten in einem Spiegel-Gespräch und wie folgt begründet: „Wer sich nur ein bisschen mit der jüngeren europäischen Geschichte beschäftigt, dem…

Die Lotsin geht von Board
0

Wie aus einer beliebten Landesmutter eine Verliererin wurde

Das Bild hätte deutlicher nicht sein können und es sprach Bände: Die abgewählte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft betrat den Plenarsaal des Landtags zur konstituierenden Sitzung, ging wortlos an den Kameras vorbei und wischte zusätzlich Mikrophone beiseite. Ihr Gesicht strahlte nicht gerade Freude aus. Kein Kommentar der SPD-Politikerin, die mit kühler Miene die Rede des neu gewählten…

Bundespräsident im Gespräch
0

Der Bundespräsident zum Antrittsbesuch in Bonn – Ein Treffen der Vereinten Nationen

865 Schülerinnen und Schüler hat die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn, bis auf China seien alle Nationalitäten dieses schönen Planeten in ihrer Schule vertreten, wie die Leiterin Sabine Kreutzer erläutert. Wenn ich das richtig verstanden habe, haben 45 vh der Kinder auch ausländische Wurzeln, wird diese Gesamtschule ihrem Namen gerecht und ist so etwas wie eine Schule…

Hubertus Heil
0

Es ist die Chance des Hubertus Heil

Komplimente bekam der Mann gerade nicht, als sein Name für das Amt des SPD-Generalsekretärs fiel. Einen Besseren haben sie nicht, lautete noch das positivere Urteil. Und im Kommentar der Tagesschau wurde Hubertus Heil, der neue Mann, der ja ein alter Bekannter ist auf der Brücke in der SPD-Parteizentrale in Berlin, schlicht mit der Überschrift vorgestellt:…

Südtribüne BVB09 Borussia Dortmund
0

Dortmund im Freudentaumel: BVB Pokalsieger – Eine Erfolgsgeschichte

Der BVB ist Pokalsieger, zum vierten Mal in seiner langen und erfolgsverwöhnten Geschichte. Eine Stadt im Freudentaumel. Mit dem Schlusspfiff des spannenden, aber nicht unbedingt schönen Spiels gegen die Eintracht aus Frankfurt lagen sich nicht nur die Dortmunder Spieler, Manager, Trainer, Geschäftsführer in den Armen, die schwarz-gelben Fans im weiten Rund des Berlinern Olympiastadions bejubelten…