Politik

Fußball
0

Ein DFB-Präsident mit Haltung: Bernd Neuendorf

Alfons Pieper Ob Bernd Neuendorf, der immer noch neue DFB-Präsident, Fußball spielen kann, weiß ich nicht. Ist im Grunde auch egal. Als Chef des weltgrößten Fußballverbandes mit über 7 Millionen Mitgliedern muss er weder den tödlichen Pass spielen, noch eine Bude machen mit Kopf oder Fuß, sondern er muss den Verband führen und vor der…

Willy Brandt im Wahlkampf 1972
0

„Willy wählen“: Brandts triumphaler Sieg von 1972

Es war ein Märchen. Entspannt ließen sich die Ehepaare Willy und Rut Brandt und Walter und Mildred Scheel von ihrem Nachwuchs unterhalten. Während die Bürger die Wahllokale regelrecht stürmten, saßen Kanzler und Vizekanzler in einer Bonner Schulaula und sahen zu, wie auf der Bühne die Jungschauspieler Mathias Brandt und Cornelia Scheel die Erzählung von „Dornröschen“…

Laptop auf Schreibtisch
0

Arbeitnehmer werden die neuen Arbeitgeber – Gastbeitrag von Thomas Seim

In diesen Tagen des verbrecherischen russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine ist von einer Zeitenwende die Rede. Bundeskanzler Olaf Scholz hat die aktuelle Lage in seiner Regierungserklärung so bezeichnet und damit die veränderten Herrschafts- und Machtverhältnisse in der Welt ebenso umschrieben wie die Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland. Er hat das große Krisenszenario der…

Kaier Wilhelm II. und Paul Hindenburg
0

Hofstaat im Krieg – Ein Buch über den inneren Zirkel eines „Obersten Kriegsherrn“

Der Überfall Russlands auf die Ukraine hat den deutschen Bundeskanzler veranlasst, von einer „Zeitenwende“ zu sprechen. Dass Olaf Scholz diesen Begriff verwendet und vor allem die Tatsache, dass er damit breite Akzeptanz gefunden hat, hat einen Historiker wie mich etwas verwundert. Eigentlich kann eine Zeitenwende erst im Nachhinein als solche identifiziert werden, als das Ende…

Kreuz
0

Bürgergeld – Ein gefundenes Fressen bzw. Streitthema für „christliche“ Parteien

Im Prinzip ist das „Bürgergeld“ ja nichts anderes als Hartz IV, dafür allerdings schöner in Bonbonpapier verpackt und eine winzige Einheit Schokolade mehr drin.Aber es hat nicht mehr den Ruch, als einzige Sozialleistung weltweit nach einem Vorbestraften (Peter Hartz) benannt worden zu sein.Was allerdings die Union jetzt reitet, dieses im Bundesrat abzulehnen, ist schon ziemlich…

Ausstellungsbild "Vermüllung der Welt"
0

Der Wahnsinn, den wir dem Planeten zumuten

„Um jeden Preis“ überschreibt Robert Ide im Berliner „Tagesspiegel am Sonntag“ seinen Report über die nahende Fußball-WM in Katar. Er nennt dies eine „irrwitzige WM im Winter in der Wüste, nur möglich in einer Welt, die ihren Reichtum noch immer sehenden Auges auf fossilen Brennstoffen aufbaut. Und damit auf der Armut und dem Leid vieler…

Doris Lessing, 1984
0

Die ‚böse‘ Greisin und die ‚gute‘ Fee – nach einem Roman von Doris Lessing

Die Autorin war in den 1970er Jahren mit ihrem Goldenen Notizbuch zum Star der Frauenbewegung aufgestiegen; das Buch in aller Munde und – ähnlich wie Simone de Beauvoirs Das andere Geschlecht – praktisch zur Pflichtlektüre des Feminismus geworden. Fünfzig Jahre später nun fällt mir eher zufällig das antiquarisch erworbene Tagebuch der Jane Somers (Erstveröff. 1983)…