Logo Lobbycontrol

Man kennt sich-man hilft sich – Reiseführer durch den Lobbydschungel

Der neue LobbyPlanet – spannend wie ein Krimi, realistisch wie gründlichste journalistische Recherche, aufmunternd und aufklärend, was die ja eher versteckten Macht -Zusammenhänge von Wirtschaft und Politik betrifft. „Die strukturelle Ungleichheit der Gesellschaft spiegelt sich in ihrer Lobbyszene: der Spaziergang entlang der besten Adressen Berlins macht ein Who’s Who der Großunternehmen und Wirtschaftsverbände sichtbar. Es sind die ohnehin ökonomisch Starken und politisch Einflussreichen, die systematisch von Verflechtungen, Vorzugsbehandlungen und privilegierten Zugängen in die Politik oder von teuren Anzeigenkampagnen profitieren und damit ihre Position weiter stärken.“

Ja, diese tollen klugen Leute von Lobbycontrol– wie gut, dass es sie gibt. Wie gut, dass sie sich so akribisch engagieren. Wie gut, dass wir jetzt dank ihrer investigativen Arbeit einen funkelnagelneuen Lobbyisten-Stadtführer von Berlin studieren können und nun selber voller Staunen in die selbstherrlichen Machenschaften von gewieften Lobbyisten jeglicher Branchen Einblick nehmen können. Zunächst ist es Lobbycontrol zu verdanken, dass sich der Dschungel Profite-interessierter Einflüsterer für uns, die noch nicht so informierten, aber doch neugierigen ZivilbürgerInnen schön überschaulich lichtet.

In diversen Routen werden wir durch den inner circle der Hauptstadt geführt. Auf übersichtlichen Stadtplänen verheißt schon die bloße Lektüre ein spannendes Abenteuer, wie in regierungsnahen Gefilden sich in prächtigen Bauten die Großindustrie, die Waffen- Hersteller, jegliche Geschäfte mit unserer Gesundheit, Agrar und Lebensmittel-Branchen – also jegliche Produkte und „Angebots Drogen“ aller Couleur – durch flinke Lobby -Agenten nachdrücklich und Gewinn maximierend vertreten lässt. Die notorische Empfänglichkeit von möglicherweise überforderten oder banalerweise auch etwas bequemen Abgeordneten, was nützliche Hinweise für das schwierige Verfassen von Gesetzestexten angeht, jedoch auch annehmliche Hintergrundgespräche in sinnenfroher Atmosphäre – all diese klimatischen Aspekte von PR wollen schließlich beachtet sein.

„Man kennt sich und man hilft sich.“ Dieses rheinische Motto von erfolgsorientierter Verkaufs-Kommunikation bewährt sich naturgemäß auch in Berlin. Und: Sobald ihr daselbst diese bunte Metropole besucht: dann könnt ihr munter und ganz konkret vor Ort solche informativen Wanderungen in Begleitung der kundigen Guides von LobbyControl mitmachen!

Lobbyplanet Berlin Der Reiseführer durch den Lobbydschungel
324 Seiten,10, – €, zu bestellen bei www. Lobbycontrol.de

Bildquelle: Lobbycontrol, gemeifrei

Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 4 447 Abonnenten.



Marianne Bäumler

Die Theater-, Film- und Literaturkritikerin schreibt für diverse Zeitungen und arbeitet für den öffentlich rechtlichen Rundfunk. Sie promovierte über Erich Kästner, lehrte an der Universität Marburg, arbeitete als Dramaturgin und machte Dokumentarfilme für den WDR und andere ARD-Sender.


'Man kennt sich-man hilft sich – Reiseführer durch den Lobbydschungel' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht