Symbolbild Krieg

Eigentlich ist es ein Trauerspiel

In der Zeit der existenziellsten Krise des Landes seit 1945 leistet sich die Regierungspartei ein unwürdiges Geschacher zweier Egomanen. Selbst die Kanzler- unverdächtige SPD schafft es, mit zwei Comedian- Vorsitzenden einen Kandidaten geräuschlos ins Amt zu heben, dessen Emotionen eher an unsere Nachbarn, die Eidgenossen, erinnert. Wenn Merkel morgen ihr Wort bräche und doch noch mal…dann bekäme sie sogar Unterstützung der ostzonalen Landeschefs und käme auf 122% Zustimmung innerhalb der Union. Aber, ich glaube, die ist heilfroh, wenn sie aus diesem Affentheater in Berlin weg ist.

Bildquelle: Pixabay, Bild von Comfreak, Pixabay License

Teilen Sie diesen Artikel:
Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 5 173 Abonnenten.



Axel Hegmann
Über  

Axel Hegmann(68), ein Bürger des Ruhrgebiets aus Hattingen, war 20 Jahre Tour-Agent vieler Literaten und anderer Kulturschaffender wie Rolf Hochhuth, Werner Schneyder, Georg Kreisler und Dieter Hildebrandt, der beste deutsche Kabarettist. Hegmann betreut heute noch u.a. Barbara Auer, Walter Sittler, Günther Maria Halmer und Robert Atzorn.


'Eigentlich ist es ein Trauerspiel' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht