VW Bulli vor dem Kölner Dom

Gastbeitrag von Marius Tünte, UNO-Flüchtlingshilfe Bonn.: Kann ein alter VW-T2-Bulli Kinderleben retten? Die Geschichte einer ungewöhnlichen Auktion zugunsten der UNO-Flüchtlingshilfe.

Ende 2018: Ein junger Filmemacher geht eine Million Schritte, von Paris aus über Städte wie Brüssel, Bonn, Münster und Hannover nach Berlin in 34 Tagen. Gleichzeitig ist die humanitäre Situation für Flüchtlinge und insbesondere für Kinder auf den griechischen Inseln im Mittelmeer besonders schwierig: Ständige Stromausfälle und häufige Regenfälle erschweren die Bedingungen in den überfüllten Lagern.

Doch wo ist der Zusammenhang zwischen Paris, Berlin und den Flüchtlingslagern in Griechenland?

Der Hamburger Grigorij Richters ist von Paris nach Berlin gelaufen, um auf das Schicksal von unbegleiteten Flüchtlingskindern in Lagern auf der griechischen Insel Lesbos aufmerksam zu machen. Aber er möchte nicht nur Öffentlichkeit erzeugen, sondern auch ganz konkret Kindern helfen: 1000 elternlose Kinder, die zurzeit in Auffanglagern auf Lesbos leben, sollen mithilfe politischer Entscheidungsträger nach Deutschland in Sicherheit gebracht werden. Diese Aktion, unter dem Titel ‚Ich marschiere für Dich‘, hat uns bei der UNO-Flüchtlingshilfe sehr berührt. Denn gerade Flüchtlingskinder brauchen unseren Schutz: Immer wieder werden sie auf der Flucht von ihren Eltern und Angehörigen getrennt, oder sie werden zu Waisen. Und so ist der UNHCR, dessen nationaler Partner die UNO-Flüchtlingshilfe ist, vor Ort und unterstützt die Geflüchteten mit vielen Sofortmaßnahmen.

Grigorij Richters wurde auf seinem Marsch für die Kinder von Freunden und einem VW-Bulli begleitet. Den Oldtimer haben viele Unterstützer und Prominente wie Helge Schneider, Detlev Jöcker oder die Kelly Family während der Tour unterschrieben. Der Bulli wird seit dieser Woche nun bei eBay zugunsten der UNO-Flüchtlingshilfe versteigert. Und um das „Namedropping“ zu vervollständigen:  Die Aktion wird auch international unterstützt, unter anderem von der britischen Rockband QUEEN, der Oscar-Gewinnerin Judi Dench und der UNHCR-Botschafterin und Olympia-Schwimmerin Yusra Mardini.

Wir freuen uns außerordentlich über diese Auktion und können uns für diese großartige Chance, mit dem Erlös Flüchtlingen weltweit helfen zu können, nur bedanken. Und so kann ein alter VW-T2-Bulli tatsächlich Leben retten.

Weitere Information zur Auktion unter:

https://www.ebay.de/itm/372573884660?ul_noapp=true

Pressemeldung der UNO-Flüchlingshilfe: https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/news/auktion-von-vw-bulli-zugunsten-der-uno-fluechtlingshilfe-827/

Zum Autor: Marius Tünte ist Teamleiter Kommunikation bei der UNO-Flüchtlingshilfe in Bonn.

Bildquelle: Screenshot der Fotos zur Versteigerung bei ebay

Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 4 663 Abonnenten.



Redaktion
Über  

Hiermit sind alle Beiträge und Faktensammlungen gezeichnet, die gemeinsam von unserer kleinen Redaktion recherchiert, geschrieben und verantwortet werden.


'Gastbeitrag von Marius Tünte, UNO-Flüchtlingshilfe Bonn.: Kann ein alter VW-T2-Bulli Kinderleben retten? Die Geschichte einer ungewöhnlichen Auktion zugunsten der UNO-Flüchtlingshilfe.' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht