Schlachthof

Über Fleischesunlust

Vor wenigen Wochen, ich kann mich genau erinnern, hat Clemens T. den Medien, die auf die skandalösen und Menschenrechten Hohn sprechenden Arbeitsverhältnisse in der Fleischindustrie hinwiesen, Populismus vorgeworfen.
Er kann aber – man glaubt es nicht – noch schlimmer:
Schuld an dem Desaster in Gütersloh sind jetzt die Arbeiter, die ihre Familien in Bulgarien und Rumänien im Urlaub besucht haben und nun nach Rückkehr das Teufelsvirus in seinem porentief reinen westfälischen Werk verbreitet haben.
Ich bin ein zutiefst pazifistisch geprägter Mensch, aber Gestalten wie er lassen mich manchmal wünschen, das zu vergessen.

Vorschlag zur Güte:
Vielleicht könnte man ihn und seine Fleischfabriken ja nach Afrika verlagern, damit sich die dortige Bevölkerung nicht nachts vermehrt, sondern des Deutschen Liebstes, sein Kotelett rettet.
Und zwar: Rund um die Uhr.“

Bildquelle: Pixabay, Bild von BlackRiv, Pixabay License

Teilen Sie diesen Artikel:
Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 5 224 Abonnenten.



Axel Hegmann
Über  

Axel Hegmann(68), ein Bürger des Ruhrgebiets aus Hattingen, war 20 Jahre Tour-Agent vieler Literaten und anderer Kulturschaffender wie Rolf Hochhuth, Werner Schneyder, Georg Kreisler und Dieter Hildebrandt, der beste deutsche Kabarettist. Hegmann betreut heute noch u.a. Barbara Auer, Walter Sittler, Günther Maria Halmer und Robert Atzorn.


'Über Fleischesunlust' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht