Schutzmaske auf der Strasse liegend

Corona ist vorbei – hat jedenfalls der Ministerpräsident vom Saarland angeordnet

Das Saarland weist knapp eine Million Einwohner auf. Im vergangenen Jahr während der Pandemie wurden immerhin noch zwei Millionen  Übernachtungen im Saarland gezählt. Täglich pendeln  nach Angaben der Arbeitsmarktfachleute rund 15 000 Frauen und Männer nach Frankreich oder aus Frankreich ins Saarland. Hinzu kommen abertausende Geschäftsreisen ohne Übernachtung ins Saarland aus Frankreich, Luxemburg, aus dem benachbarten Rheinland-Pfalz oder anderswo her. Verwandtenbesuche  zum Geburtstag, zur Heirat oder zu anderen Gelegenheiten nicht mitgezählt. Kurz: das Saarland ist gut eingebunden ins Reisegeschehen, regional, länderübergreifend,  im Rahmen Europas. Und damit ist auch klar, dass sich das Ländchen so groß wie gut 400 000 Fußballfelder von keiner Pandemie abkoppeln kann.

Ab Freitag dieser Woche wird es keinerlei Corona- Beschränkungen im Saarland bei Freiluft-Veranstaltungen mehr geben. Im renovierten und proppenvollen Saarbrücker Ludwigspark-Stadion könnten sich dann wieder 16 000 Zuschauer zusammendrängen – un-geimpft, geimpft, genesen oder nicht genesen, getestet oder nicht getestet. Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans, CDU, ohne Berufsausbildung, hat das am Wochenende in der Bild am Sonntag so begründet: „Die Pandemie ist zwar nicht vorbei, aber sie hat durch die Impfungen ihren Schrecken verloren.“

Bildquelle: Pixabay, Bild von analogicus, Pixabay License

Teilen Sie diesen Artikel:
Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 5 438 Abonnenten.



Klaus Vater
Über  

Redakteur 1972 und bis 89 in wechselnden Redakteursaufgaben. 90 bis 99 wiss. Mitarbeiter der SPD-Bundestagsfraktion, Büroleiter Dreßler, 2000 Sprecher Bundesarbeitsministerium, dann des Bundesgesundheitsministeriums, stellv. Regierungssprecher; heute: Publizist, Krimiautor, Lese-Pate.


'Corona ist vorbei – hat jedenfalls der Ministerpräsident vom Saarland angeordnet' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht