Wirtschaft

Error 404
0

Billige Entschuldigungen von Missmanagern

Friedhelm Ost                               Kein Kommentar                         8. Juli 2022 Wer in diesen Zeiten die katastrophalen Entwicklungen im Verkehrssektor unseres Landes beobachtet, muss das kalte Grausen bekommen. Im Luftverkehr, in der Schifffahrt, im Straßenverkehr und bei der Bahn – in allen Bereichen tun sich riesige Probleme auf. Die Ursachen dafür sind gewiss sehr unterschiedlich. Die Verantwortlichen sitzen jedoch…

Olaf Scholz
0

Olaf Scholz als Konzert-Dirigent

Vom G7-Gipfel herab in die Niederungen der Berliner Politik ist der Bundeskanzler gefordert, die Krisen im eigenen Land zu meistern. Die starke Inflation, die Explosion der Energiepreise, die gefährdete Versorgungssicherheit mit Gas, die hohen Lohnforderungen einiger Gewerkschaften, die drohende Stagnation unserer Volkswirtschaft, die steigenden Defizite der Krankenkassen und in der Pflegeversicherung, der Mangel an Fach-…

Gangster
0

Superbetrüger in Nadelstreifen

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der etwa 400 Sparkassen. Sie definiert sich selbst als zentraler Dienstleister mit besonderen Kompetenzen bei der Vermögensverwaltung. Millionen von Sparkassenkunden haben ihr Geld in Deka-Investmentfonds angelegt. Das Fondvermögen beläuft sich auf rund 110 Mrd. Euro. Es wird – so wirbt die Deka – exklusiv für höchste Ansprüche verwaltet: Gemeinwohlorientierung und…

Wirtschaftsströme
1

Geopolitische Neuorientierung der Wirtschaft

Noch bis vor wenigen Monaten waren es rund 55 Prozent des in Deutschland verbrauchten Gases, das aus russischen Quellen geliefert wurde. Große Energie-Unternehmen haben die entsprechenden Verträge mit Gazprom vereinbart. Sie investierten Milliarden Euro in den Bau der neuen Pipeline Nordstream 2; damit wäre noch mehr Gas aus Russland nach Deutschland gepumpt, die Abhängigkeit also…

Zinsen - Symbolbild
0

Trippelschritt der EZB gegen die Inflation

Rund 2 Prozent Inflation – das war das geldpolitische Ziel, das die Europäische Zentralbank (EZB) einst verkündete. Inzwischen beträgt die Preissteigerungsrate etwa 8 Prozent und droht noch weiter zu steigen. Auch die EZB musste eine Zeitenwende erleben: Die ökonomische Entwicklung hat sich binnen kurzer Zeit völlig verändert. Die europäischen Volkswirtschaften hatten noch zu Beginn des…

Piraten
0

Déja vue: Kampf um Tanker-Kaperung

1.     Die aktuelle Kaperung der Lana und die Retorsion des Iran Am 14. April 2022 herrschte in der Ägäis ein schwerer Sturm. Der aus dem türkischen Marmaris kommende russischen Tanker „Lana“ hatte einen Maschinenschaden und suchte deshalb Zuflucht in einer Bucht der griechischen Insel Euböa vor dem Kleinhafen von Karystos. Der Tanker gehörte, so der…

Symbolbild Inflation
0

Sorge Nr. 1: Die Inflation

An der Preisfront werden seit einigen Monaten immer neue Explosionen registriert. Die Importe von Rohstoffen und Energie, für Nahrungsmittel und Metalle sind immer teurer geworden. Die Frachtraten für diese Einfuhren stiegen so stark an wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Hohe importierte Inflation Hier liegt schon eine der wichtigsten Ursachen für die Preissteigerungen, denn Deutschland ist…

Symbolbild Rezession
1

Auf Putins Energieexporte verzichten!

Vor wenigen Tagen verbreitete der Bundesvorsitzende der CDU und CDU/CSU-Fraktionschef, Friedrich Merz, ein „düsteres Zukunftsbild“, das er in einer ARD-Sendung zeichnete. Dabei ging es um die ökonomischen Perspektiven, die darauf hindeuteten, dass „wir wahrscheinlich – jedenfalls für eine gewisse Zeit – den Höhepunkt unseres Wohlstandes hinter uns haben.“ Zahlreiche Sachverständige, Wissenschaftler und andere Experten hatten…

Symbolbild Preissteigerung/Inflation
0

Explosion der Preise mit heftigen Schäden

Viele Jahre lebten wir in Deutschland und in den Euro-Staaten fast in einem Paradies der Stabilität. In einigen Monaten wurden gar offiziell Preissenkungen registriert, die zum Teil deutlich unter der 2 Prozent-Zielmarke der Europäischen Zentralbank (EZB) lagen. Doch nun explodieren die Preise in einer Dimension, wie sie zuletzt in Deutschland vor rund einem halben Jahrhundert…

Pipeline
0

Energie: Geduldsprobe für Versorgungssicherheit

55 Prozent unseres Gases wird bislang aus Russland importiert, fast 40 Prozent sind es beim Rohöl und Ölprodukten und sogar rund 30 Prozent bei der Steinkohle. Solche Mengen belegen die hohe Abhängigkeit von einem Lieferanten, der vor nichts zurückschreckt, nicht einmal vor kriegerischer Aggressivität. Die verfehlte Energiepolitik der letzten Jahrzehnte hat Deutschland in dieses Dilemma…