Wirtschaft

Wirtschaft unter Corona - Symbolbild
0

Gekniffene Mittelständler

Mit Mühe und Not haben sich die meisten mittelständischen Firmen während der nun über zwei Jahre andauernden Covid-Pandemie über Wasser gehalten. Einzelhändler, Friseure, Gastronomen und andere Selbständige mussten zum Teil ihre geschäftlichen Aktivitäten infolge staatlicher Anordnung für einige Zeit vollends auf Null fahren. Ebenso gab es strenge Auflagen wie etwa 2G und 2G + sowie…

Atomkraftwerk
0

Frankreichs Atom-Dilemma

Ziemlich heiß verlief die Diskussion über die EU-Taxonomie. Die Pläne für die zukünftige Energieversorgung sind in den europäischen Mitgliedsländern recht unterschiedlich. Die deutsche Ampelkoalition verfolgt engagiert den grünen Transformationskurs. Der noch von der Regierung Merkel beschlossene Ausstieg aus der Atomenergie wird mit der Stilllegung der beiden letzten deutschen Kernkraftwerke Ende 2022 vollendet. Mit der Bottroper…

Steuern -Symbolbild
0

Sorgenvoller Blick auf die Inflation

Große Hoffnungen richten sich auf Joachim Nagel. Er wurde vor wenigen Tagen der neue Präsident der Deutschen Bundesbank – als Nachfolger von Jens Weidmann. Viele Jahrzehnte lang galt die Bundesbank als Hüterin der Währungsstabilität. Das war insbesondere in den Zeiten der D-Mark so, als der Zentralbankrat in Frankfurt am Main als Gremium von Stabilitätsaposteln mit…

Taschenrechner
0

OBEN IN DER EINKOMMENSPYRAMIDE MIT 3.700 EURO

Über die monatlichen Löhne und Gehälter herrschen oft genug falsche Vorstellungen. Einige Manager in den Vorständen großer Aktiengesellschaften ebenso wie Topspieler in der Fußballbundesliga verfügen über monatliche Einkommen, die sich auf 100.000 oder sogar auf 1 Million und mehr Euro belaufen. Sie zählen indessen zur absoluten Minderheit und liegen damit in Relation zu allen anderen…

Geldscheine und Münzen
0

Inflation: Betrug am Sparer!

Eine Inflationsrate von über 5 %  – das hat es in Deutschland seit ewigen Zeiten nicht mehr gegeben. Die Aufregung über eine derartige Geldentwertung ist entsprechend groß. Über Jahrzehnte hinweg lebten wir doch im Land der Stabilitätsapostel. Die Gralshüter, die noch mit allen geldpolitischen Mitteln über die Stabilität der D-Mark wachten, bezeichneten die Inflation als…

Entscheidung- Symbolbild
0

Ruckeln beim Aufschwung

Die deutsche Wirtschaft ist auf dem Wege aus dem Corona-Keller. Doch die Prognosen für das Wachstum wurden von nahezu allen Experten mehr oder weniger revidiert. Das Bundeswirtschaftsministerium erwartet für das laufende Jahr eine Zunahme beim Bruttoinlandsprodukt von 2,6 %, für 2022 ein Plus von 4,1 %. Der Sachverständigenrat prognostiziert einen Anstieg um 2,7 % für…

Mindestlohn - Symbolbild
0

Politische Lohnkommissare

Ein heißes Thema ist der Mindestlohn geworden. Olaf Scholz, Annalena Baerbock und natürlich auch der Führer der Linken fordern eine deutliche Anhebung in Richtung 12 € oder noch mehr pro Arbeitsstunde. Im Wahlkampf klingen solche Signale besonders verlockend für fast 2 Millionen Menschen, die seit dem 1. Juli nur den gesetzlichen Mindestlohn von 9,60 €…

Zinsen - Symbolbild
0

Langer Marsch durch’s Zinstal

Der einen Freud, der anderen Leid – das ergibt sich bereits seit einiger Zeit beim Blick auf die Zinsentwicklung. Wer etwa einen Kredit für den Kauf eines Autos aufnehmen muss oder eine Hypothek zum Erwerb einer Immobilie benötigt, der freut sich über die günstige Finanzierung. Banken und Sparkassen sind mehr als bemüht, mit ihren Darlehensgeschäften…

Energiewende
0

Ohne Strom ist alles nichts!

Die Flut in der Eifel, im Erftkreis, in Hagen und anderswo kam aus heiterem Himmel. Die großen Regengüsse verwandelten Bäche und kleine Flüsse in reißende Ströme. Die Katastrophe forderte mehr als 160 Menschenleben. Viele hundert Menschen wurden verletzt. Tausende verloren ihr Hab‘ und Gut, ihre Wohnungen fielen wie Kartenhäuser im reißenden Wasser. In den betroffenen…

Chinas Wirtschaft - Symbolbild
0

China: Lokomotive für die Weltwirtschaft

Bereits Ende 2019 wurde die Volksrepublik China von der Corona-Pandemie schwer getroffen. Die Führung unter Präsident Xi Jinping reagierte auf das Virus hart und entschlossen. Sie setzte auf eine Null-Covid-Strategie und erließ Ausgangssperren, harte Einreisebeschränkungen, ging mit Massentests, Kontaktverfolgungen und Quarantäne den Kampf gegen Covid an. Dieser autoritär-konsequente Kurs war erfolgreich: Die chinesische Wirtschaft überwand…