Dumbass

Covidioten – dumm und menschenverachtend

„Wir sind die zweite Welle!“ war vorgestern in Berlin zu hören und zu lesen.
Normalerweise würde ich auf so etwas mit Sarkasmus oder Ironie reagieren, wie ich das für gewöhnlich praktiziere.
Hier war ich aber einfach nur stinksauer!
Haben sich diese Geistesgenies einmal überlegt, wie das für die von der ersten Welle Betroffenen klingt?
Und ich meine noch nicht einmal die bedauernswerten Patienten, ich meine die Schwestern, Pfleger, die Ärzte, die manchmal in 20- Stunden- Schichten ihr letztes gaben, bis an den Rand der physischen und psychischen Erschöpfung.
Wie fühlt sich wohl so jemand, wenn er so einen Scheiß hört?
Oder wie fühlt sich der Gastronom, der Schausteller, der Ladenbesitzer, der freischaffende Künstler, um nur einige wenige zu nennen, der seinen Beruf entweder an den Nagel hängen und/ oder bald eine Suppenküche frequentieren kann wegen der ersten Welle und ihrer Folgen?

Bildquelle: Pixabay, Bild von Gerd Altmann(geralt), Pixabay License

Teilen Sie diesen Artikel:
Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 5 243 Abonnenten.



Axel Hegmann
Über  

Axel Hegmann(68), ein Bürger des Ruhrgebiets aus Hattingen, war 20 Jahre Tour-Agent vieler Literaten und anderer Kulturschaffender wie Rolf Hochhuth, Werner Schneyder, Georg Kreisler und Dieter Hildebrandt, der beste deutsche Kabarettist. Hegmann betreut heute noch u.a. Barbara Auer, Walter Sittler, Günther Maria Halmer und Robert Atzorn.


'Covidioten – dumm und menschenverachtend' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht